Grundstückszufahrten

Im Zuge der Errichtung von Stellplätzen und Garagen auf Grundstücken, die an bereits endgültig ausgebauten Straßen angrenzen, sind oftmals die noch fehlenden Zufahrten anzulegen bzw. bereits vorhandene Zufahrten zu erweitern. Die Kosten z. B. für das Absenken der Hochborde, die Verlegung von geeignetem Pflaster oder die Beseitigung von Pflanzbeeten sind nach den Bestimmungen des Straßen- und Wegegesetzes von den Verursachern zu übernehmen. Die Umbaumaßnahmen sind im Rahmen einer Sondernutzungsgenehmigung durch den Verursacher durchzuführen.

Rechtsgrundlagen

Straßen- und Wegegesetz

Kontakt

Abt. Straßenbau und Verkehr

Herr M. Kaup

Adresse

Rathaus
Raum: A307
Neumarkt 5
58706 Menden

Sprechzeiten

TagUhrzeit
Mo - Fr 08:15 - 12:30
Do auch 14:30 - 17:30

Termine nach Vereinbarung

Kontakt

Fon: 02373 903-1556
Fax: 02373 903-101556
Mail: strassenbau-und-verkehr@menden.de