Reisepässe für die USA

Achtung USA-Reisende: Passbestimmungen beachten!

Reisedokumente für USA-Reisen - Erforderlichkeit eines Einreise-Visums

Bei Urlaubsreisen in die USA ist es wichtig, sich rechtzeitig vor Antritt der Reise über die Einreisebestimmungen zu informieren. Ausführliche Informationen dazu und zum Visaverfahren können im Internet beim Auswärtigen Amt und bei der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika eingesehen werden. Zu konkreten Einzelfragen wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro oder die Fluggesellschaft.

Das Informationsangebot des Auswärtigen Amtes finden Sie unter
www.auswaertiges-amt.de

Die nachfolgenden zusammengefassten Regeln für die Einreise in die USA gelten für touristische Aufenthalte bis zu einer Dauer von 90 Tagen und beziehen sich nur auf die Anforderungen an Pässe und Visa (Stand: Juli 2007).

1. Erwachsene

Erwachsene können visumfrei in die USA einreisen mit einem

  • maschinenlesbaren bordeaux-farbenen Reisepass oder einem
  • maschinenlesbaren biometrischen Reisepass (-e-Pass-), der nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurde.

Für alle anderen Reisedokumente (ältere, aber noch gültige Reisepässe, vorläufige Reisepässe) wird ein Einreisevisum verlangt!

Hinweis: Es ist empfehlenswert, sich vorab bei der zuständigen US-Botschaft darüber zu informieren, in welcher Höhe für die Erteilung des Visums Gebühren entstehen. In der Regel ist es günstiger, bei der örtlichen deutschen Passbehörde einen neuen e-Pass im Expressverfahren (Lieferung innerhalb von 3 Werktagen) zu beantragen, der dann zur visumfreien Einreise berechtigt.

2. Kinder

Kinder benötigen für die Einreise generell ein eigenes Reisedokument. Die Eintragung in den Pass eines Elternteils reicht nicht aus! Kinder können ohne Visum in die USA einreisen, wenn sie im Besitz eines Kinder-Reisepasses sind, der vor dem 26.10.2006 ausgestellt wurde oder eines e-Passes, der nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurde. Im Eilfall kann auch für Kinder ein Express-Pass beantragt werden. Bei Einreise mit einem

  • (älteren) Kinderausweis oder einem
  • Kinder-Reisepass, der ab dem 26.10.2006 ausgestellt wurde,

ist ein Visum erforderlich.

Erklärung:

Für eine visumfreie Einreise in die USA müssen alle nach dem 25.10.2006 ausgestellten Reisedokumente maschinenlesbar und mit biometrischen Daten versehen sein. Der Kinderreisepass erfüllt diese Voraussetzungen nicht, da er keine biometrischen Daten enthält. Bei Kinderreisepässen, die vor diesem Stichtag ausgestellt wurden, galt dieses Erfordernis noch nicht, so dass die Einreise ohne Visum möglich ist. Der alte Kinderausweis erfüllte die Voraussetzungen für eine visumfreie Einreise ebenfalls nicht, weil er nicht maschinenlesbar ist.

Expressreisepass

Der Expresspass ist als EU-Reisepass mit 32 Seiten oder als 48-Seiten-Pass erhältlich und vor allem für Bürger interessant, die sehr kurzfristig einen Reisepass benötigen. Die Gebühr für den Expresspass mit 32-Seiten beläuft sich auf 91 Euro (für Antragsteller unter 26 Jahren 69,50 Euro), für den 48-Seiten-Expresspass auf 113 Euro (für Antragsteller unter 26 Jahren 91,50 Euro).

Die Anlieferung der Dokumente in der jeweiligen Behörde erfolgt innerhalb von 3 Werktagen.

Kosten

Standard
(32 Seiten)
Standard
(48 Seiten)
Express
(32 Seiten)
Express
(48 Seiten)
Reisepass bis zum 24. Lebensjahr 37,50 € 59,50 € 69,50 € 91,50 €
Reisepass ab dem 24. Lebensjahr bis zum 28.02.2017 (ab 01.03.2017)
59,00 €   (60,00 €)
81,00 €   (82,00 €)
91,00 €   (92,00 €)
113,00 €  (114,00 €)
Kinderreisepass 13,00 €
Verlängerung Kinderreisepass 6,00 €

Bitte beachten Sie: Die Gebühr ist am Tage der Antragstellung in bar oder per EC-Zahlung zu entrichten.