Vollsperrung der Provinzialstraße: Das erwartet Autofahrer

Verkehrsteilnehmer, die ab der kommenden Woche über die B515 an Menden-Halingen vorbei in Richtung Unna fahren möchten, sollten sich auf Umwege einstellen und diese vor allem rechtzeitig einschlagen.
Hier noch einmal die wesentlichen Punkte der Vollsperrung des Landesbetriebs Straßen.NRW im Überblick:

  • Die B515 wird ab dem 30. Juli 2018 voll gesperrt.
  • Etwa bis zum 8. August 2018 umfasst die Sperrung den Bereich Neue Straße bis zur Mitte der Kreuzung Provinzialstraße/Halinger Dorfstraße/Osterfeld.
  • Der Kreuzungsbereich ist auf eine Fahrspur eingeengt, eine Baustellenampel regelt den Verkehr.
  • In der zweiten Bauphase, etwa ab dem 9. August 2018 bis voraussichtlich zum 20. August 2018 wird das Baufeld erweitert.
  • Dann wird von der Kreuzung Provinzialstraße/Neue Straße bis kurz vor die Einmündung zum Unternehmen BEGA die marode Fahrbahndecke der Bundesstraße erneuert.
  • Auch dann regelt eine Baustellenampel den Verkehr an der Kreuzung Osterfeld/Halinger Dorfstraße.
  • Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird außerdem vom 30. Juli bis zum 3. August dringend erforderliche Sanierungsarbeiten auf der Bertingloher Straße vornehmen. Auch diese Straße wird für diesen kurzen Zeitraum voll gesperrt werden.
  • Wer also mit dem Auto in dieser Zeit von Menden in Richtung Unna fahren möchte, sollte den gesamten Bereich möglichst weiträumig umfahren.
  • Die Halinger Dorfstraße wird für den Durchgangsverkehr gesperrt und ist nur für Anlieger frei.
  • Am großen Knotenpunkt Westtangente/Märkische Straße beginnt die ausgeschilderte Umleitung in Richtung Unna.
  • Verkehrsteilnehmer sollten hier rechtzeitig auf die Umleitung ausweichen.
  • Diese Umleitung führt über den Bräukerweg, Iserlohn-Sümmern und Kalthof.

Nach Erledigung dieser Arbeiten bleibt noch bis Ende September die bekannte Einbahnstraßenregelung der B515 bestehen. Danach - so der Landesbetrieb - wird die Bundesstraße wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

Wir bitten um Verständnis.