Kontakt

02373 903-1302
02373 903-403

Aufgaben des Bürgermeisters

Das Amt des Bürgermeisters umfasst ein vielfältiges Aufgabenspektrum.

Der Bürgermeister ist nicht nur Leiter der Verwaltung, sondern gleichzeitig auch politischer Repräsentant der Stadt sowie Vorsitzender des Rates.

Als Vorsitzender des Rates ist es die Aufgabe des Bürgermeisters, den Rat einzuberufen und die Sitzungen zu leiten. Er hat Stimmrecht im Rat.
Gemäß § 57 Absatz 3 GO NW führt der Bürgermeister im Haupt- und Finanzausschuss den Vorsitz und hat auch hier Stimmrecht.
In Fällen äußerster Dringlichkeit, die einen Aufschub bis zur nächsten Ratssitzung nicht zulassen, kann der Bürgermeister gemeinsam mit einem Mitglied des Rates entscheiden.
Ist der Bürgermeister der Überzeugung, ein Beschluss des Rates, eines Ausschusses oder einer Bezirksvertretung sei rechtswidrig oder gefährde das Wohl der Stadt, kann er diesen Beschluss beanstanden oder ihm widersprechen. Dies hat aufschiebende Wirkung: Der Beschluss kann so lange nicht ausgeführt werden, bis der Rat die Angelegenheit endgültig entschieden hat.

Chef der Verwaltung

Als Chef der Verwaltung ist der Bürgermeister Vorgesetzter aller städtischen Bediensteten. Ihm obliegt die Entscheidung über die Geschäftsverteilung und innere Organisation der Stadtverwaltung. Bei der Leitung und Steuerung der Verwaltung mit ihren vielfältigen und komplexen Aufgaben wird er von den Beigeordneten unterstützt, mit denen er sich regelmäßig im Verwaltungsvorstand berät.
Als Verwaltungschef hat der Bürgermeister zudem die Ratsentscheidungen inhaltlich vorzubereiten und rechtzeitig die notwendigen Beratungsunterlagen vorzulegen. Nach der politischen Beratung obliegt ihm die Ausführung der Beschlüsse.

Vertreter des Bürgermeisters bei der Leitung der Verwaltung ist der Erste Beigeordnete.

Repräsentant der Stadt

Als oberster Repräsentant obliegt dem Bürgermeister die Vertretung der Stadt nach außen. Er vertritt die Stadt bei zahlreichen kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Anlässen. In einer Vielzahl von örtlichen und überregionalen Gremien vertritt er die städtischen Interessen.

Bei der Leitung der Ratssitzungen und bei der Repräsentation bei kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Anlässen wird er von den ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeistern vertreten. Als ersten stellvertretenden Bürgermeister wählte der Rat aus seiner Mitte Herrn Rudolf Weber (CDU), als zweiten stellvertretenden Bürgermeister Herrn Markus Sälzer (FDP) und als dritte stellvertretende Bürgermeisterin Frau Barbara Lewald (USF).