Kontakt

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-1540
02373 903-101540

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-541
02373 903-386

Lila Salon

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts gelangt die Kunst, wie ein Salon zu führen sei, auch nach Deutschland. Diese Salons waren Freiräume der Begegnung, des Denkens und der Emanzipation. Die Veranstaltungsreihe des Lila Salons nimmt diese Idee auf.

Das Anliegen ist, Gelegenheit zu geben, Themen aus Gesellschaft, Politik, Kirche und Kultur aufzugreifen und Frauen in allen Lebenslagen mit ihren Anliegen und Ideen miteinander zu verbinden.

In der Reihe des Lila Salons finden jährlich 6 Veranstaltungen (3 Frühjahrs- und 3 Herbstveranstaltungen) in Menden statt.

Die nächste Veranstaltung:

12. November 2014 - 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Bodelschwinghhaus, Bodelschwinghstr. 4 - 6, 58706 Menden

"Jugend und Alter"

Lebensstufen im Spiegel von Kunst und Literatur

Die Kunsthistorikerin, Dr. Ellen Markgraf, zeigt in ihrem Vortrag die Lebensstufen im Spiegel von Kunst und Literatur. Zu allen Zeiten haben sich Künstlerinnen und Künstler mit der Abbildung und der Darstellung der verschiedenen Lebensalter beschäftigt. Die Veränderung der Physiognomie und der Haltung stehen im Mittelpunkt. Sowohl Bildhauer als auch Maler und Zeichner haben dem Thema eine Fülle von interessanten Interpretationen gewidmet. In dem Vortrag führt der Weg über Bildnisse einzelner Menschen, über Paare zu Familienbildnissen. Die Lebensstufen werden außerdem literarisch begleitet.
Wilhelm Leibl - Drei Frauen in der Kirche

Veranstalter:

  • Ruth Hansen, Frauenarbeit im Ev. Kirchenkreis Iserlohn
  • Heike Berkes, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Menden

Den aktuellen Flyer sehen Sie hier: