Kontakt

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-540
02373 903-10540

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-541
02373 903-386

Lila Salon

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts gelangt die Kunst, wie ein Salon zu führen sei, auch nach Deutschland. Diese Salons waren Freiräume der Begegnung, des Denkens und der Emanzipation. Die Veranstaltungsreihe des Lila Salons nimmt diese Idee auf.

Das Anliegen ist, Gelegenheit zu geben, Themen aus Gesellschaft, Politik, Kirche und Kultur aufzugreifen und Frauen in allen Lebenslagen mit ihren Anliegen und Ideen miteinander zu verbinden.

In der Reihe des Lila Salons finden jährlich 6 Veranstaltungen (3 Frühjahrs- und 3 Herbstveranstaltungen) in Menden statt.

Die nächste Veranstaltung:

14. Mai 2014 - 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Bodelschwinghhaus Menden, Bodelschwinghstr. 4 - 6

"... das etwas andere Gehirn"

Dass Mann und Frau unterschiedlich arbeitende Gehirne haben, ist bekannt, auch weiß man, dass die etwas leichteren weiblichen Gehirne genauso effektiv arbeiten wie die von Männern. Geschlechtsspezifische Unterschiede findet man beispielsweise bei der Sprachverarbeitung und räumlichen Orientierung. Allerdings nehmen Frauen auch Schmerz, Gefühle und Musik anders wahr als Männer. Mittlerweile wird mehr und mehr erkannt, dass es wichtig ist, die Unterschiede zu kennen, auch wenn es um die Behandlung von Krankheiten geht. In diesem Vortrag soll nun das etwas "andere", aber nicht weniger effektive weibliche Gehirn vorgestellt werden. Es soll darüber hinaus gezeigt werden, wie wir unser Gehirn in Schwung bringen bzw. halten können.
Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer

Veranstalter:

  • Ruth Hansen, Frauenarbeit im Ev. Kirchenkreis Iserlohn
  • Heike Berkes, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Menden

Den aktuellen Flyer sehen Sie hier: