Kontakt

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-1540
02373 903-10540

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-1541
02373 903-386

Lila Salon

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts gelangt die Kunst, wie ein Salon zu führen sei, auch nach Deutschland. Diese Salons waren Freiräume der Begegnung, des Denkens und der Emanzipation. Die Veranstaltungsreihe des Lila Salons nimmt diese Idee auf.

Das Anliegen ist, Gelegenheit zu geben, Themen aus Gesellschaft, Politik, Kirche und Kultur aufzugreifen und Frauen in allen Lebenslagen mit ihren Anliegen und Ideen miteinander zu verbinden.

In der Reihe des Lila Salons finden jährlich 6 Veranstaltungen (3 Frühjahrs- und 3 Herbstveranstaltungen) in Menden statt.

Die nächste Veranstaltung:

11. Februar 2015 - 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Bodelschwinghhaus, Bodelschwinghstr. 4 - 6, 58706 Menden

"Töchter des Aufbruchs" - Ein Dokumentarfilm

Migrationsgeschichten von Frauen

Temporeich und mitreißend nimmt uns eine junge Rapperin mit auf die Reise durch die Geschichte von 15 Migrantinnen in Deutschland. Flucht, Arbeitssuche oder einfach die Lust auf etwas Neues - dies waren und sind die Gründe, welche die Frauen seit den 60et Jahren aus aller Welt nach Deutschland führ(t)en. Der Dokumentarfilm lebt durch den starken Charakter der Frauen und erzählt aus dem Leben von Migrantinnen unterschiedlicher Generationen Ihre Gründe für den Aufbruch sind vielfältig, ihre Geschichten zum Teil abenteuerlich. Jedoch ist ihnen eins gemeinsam: Sie sind alle „Töchter des Aufbruchs". Die charakterstarken Migrantinnen haben alle, ob aus wirtschaftlichen oder politischen Gründen, einen Neuanfang gewagt und sich durchs Leben in der Fremde gekämpft. Es sind kraftvolle Erfolgsgeschichten, gerade wenn junge Frauen über das Leben ihrer Großmütter berichten, die auf ihr Leben zurückblickend sagen: „Wir sind angekommen. Jede von uns hat einen Weg gefunden. Jede auf ihre ganz eigene Art."

 

 

"Töchter des Aufbruchs"

Der Flyer für die Frühjahrsveranstaltungen im Lila Salon erscheint demnächst!