Hilfe bei Problemen mit PDF-Dateien

Was sind PDF-Dateien und warum werden sie verwendet?

Normale Internet-Seiten im HTML-Format werden auf verschiedenen Computern unterschiedlich angezeigt. Ursache dafür können das verwendete Betriebssystem, das Browser-Programm, die Bildschirmaufklösung oder auch die installierten Schriftarten sein. PDF-Dateien dagegen ermöglichen exakte Anzeigen und Ausdrucke an Ihrem Computer; das Erscheinungsbild von Dokumenten wird stets beibehalten.

Das Portable Document Format (PDF) ist der bereits seit über 10 Jahren weltweit erfolgreich eingesetzte De-facto-Standard für den zuverlässigen und sicheren Austausch von elektronischen Dokumenten aller Art. PDF ist ein universelles Dateiformat, das Schriftarten, Bilder, Grafiken und Layout jedes Ausgangsdokuments beibehält, unabhängig von der Anwendung und der Plattform.

Es gibt viele Programme, um PDF-Dokumente zu nutzen. Sie können z. B. den Adobe® Reader® oder ein anderes kostenloses Programm verwenden.

Wie bekomme ich einen kostenlosen PDF-Betrachter?

Den Adobe Reader können Sie kostenlos herunterladen. Klicken Sie dazu auf dieser Seite rechts am Rand auf Adobe Reader.

Alternativ können Sie einen anderen kostenlosen PDF-Betrachter verwenden. Beispiele dafür finden Sie, wenn Sie rechts auf PDFreaders.org klicken.

Wie benutze ich den Adobe Reader®?

Das ist ganz einfach: Wenn Sie auf einen Link zu einer PDF-Datei klicken, wird der Adobe Reader® automatisch aktiviert.

Die wichtigsten Schaltflächen des Adobe Reader® zur Navigation und Anzeige sind unten erklärt.

Bei einigen PDF-Dokumenten sind auch Lesezeichen verfügbar, die Ihnen ein komfortables Inhaltsverzeichnis zur Verfügung stellen. Die Lesezeichen öffnen/schließen Sie mit der Funktionstaste F6 oder durch Klick auf die Registerkarte "Lesezeichen" links am Rand.

Grafik

Ich habe den Adobe Reader® installiert,
aber das Dokument wird nicht korrekt angezeigt.

Wenn Sie auf unseren Internet-Seiten eine PDF-Datei anklicken, sollte die Datei im Fenster des Browsers (z. B. Firefox, Internet Explorer, Opera, Safari usw.) angezeigt werden. Das ist möglich, weil bei der Installation des Adobe Reader® ein so genanntes Plug-In im Browser eingerichtet wird. Dadurch werden PDF-Dateien "nahtlos" im Browser-Fenster integriert.

Wenn das Plug-In nicht korrekt installiert wurde, funktioniert diese Einbindung in den Browser nicht. Häufige Ursache ist die Neuinstallation eines Browsers, ohne auch den Adobe Reader® danach neu zu installieren.

Lösung 1 (empfohlen): Installieren Sie den Adobe Reader® noch einmal neu.
Lösung 2:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link zum Formular und wählen Sie "Ziel speichern unter..." bzw. "Link-Ziel speichern unter...".
  • Speichern Sie die PDF-Datei auf Ihrem Computer ab und
  • öffnen Sie die Datei über den Windows-Explorer mit Adobe Reader®.

Ich habe ein anderes Problem mit den PDF-Dateien der Stadt Menden (Sauerland). Wer kann mir helfen?

Wir möchten Ihnen die Nutzung unseres Internet-Angebotes so einfach wie möglich machen. Alle Inhalte werden deshalb getestet, bevor sie veröffentlicht werden. Falls Sie trotzdem auf Probleme mit unseren PDF-Dateien stoßen, informieren Sie uns bitte mit einer E-Mail an webmaster@menden.de. Wenn Sie dabei Ihre Telefonnummer angeben, können wir Sie bei Rückfragen schneller erreichen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!