<November 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Augen auf! für Menden

Gedenkfeier zur Reichspogromnacht

Kurzinfo:

Gedenkveranstaltung mit allen weiterführenden Schulen der Stadt und dem Placida-Viel-Berufskolleg. Lesungen, Musik von Kim Friehs, Musik-Experiment mit vier Chören von vier Schulen, Lichtergang durch die Innenstadt zum "Ort des Erinnerns" an der Hochstraße.

In Menden wird die Gedenkveranstaltung zu dieser Nacht, in der vor 79 Jahren im ganzen Land Menschen von den Nationalsozialisten ermordet, Synagogen in Brand gesteckt und Menschen jüdischen Glaubens in Konzentrationslager verschleppt wurden, anders sein als bisher.
Gemeinsam mit den Schülersprecher/innen und SV-Lehrer/innen der weiterführenden Schulen und mit Kolleg/innen der Stadt Menden starteten Uschi Schulte-Pieper, Thomas Zimmermann und Irina Rebbe den Arbeitskreis "Augen auf", um Ideen zu sammeln, jungen Menschen einen anderen Zugang zu so einer Gedenkveranstaltung zu ermöglichen, ihnen die Gelegenheit zu geben, sich einzubringen und sich auf ihre Art und Weise mit dem Thema auseinander zu setzen.
So findet am 9. November 2017 ab 17 Uhr erstmalig eine Gedenkveranstaltung statt, an der alle weiterführenden Schulen der Stadt und das Placida-Viel-Berufskolleg beteiligt sind. Neben Lesungen wird es Musik von Kim Friehs geben und als besonderes Highlight gibt es ein Musik-Experiment: Vier Chöre von vier Schulen singen gemeinsam das Lied "Augen auf" von Sarah Conner. Die Symbolkraft dieses Auftrittes findet sich in allen Elementen rund um den 9.11. 2017 wieder ? wir gemeinsam in und für Menden!
Als weiteren Höhepunkt ist ein Lichtergang durch die Innenstadt zum "Ort des Erinnerns" an der Hochstraße geplant. Die Lichter der Teilnehmer sollen leuchten für Vielfalt, Menschlichkeit, Toleranz, Respekt und Achtung. Zusätzlich wird der Weg mit einer Lautsprecheranlage ausgestattet, so dass die Botschaft des Lichterganges nicht nur sichtbar sondern auch hörbar ist.
Um den beeindruckenden und emotionalen Bildern, die bei dieser Veranstaltung allein durch die zahllosen Lichter in der Innenstadt entstehen werden, Nachhaltigkeit zu verleihen, wird ein Video der Veranstaltung produziert. Darin werden auch Projektarbeiten zahlreicher Schüler eingebunden, die sich im Vorfeld in einem Kreativ-Wettbewerb mit dem Thema auseinandergesetzt haben.
Zu dieser Gedenkveranstaltung ist jeder herzlich eingeladen. Damit Menden an diesem Abend leuchtet, wird jeder Teilnehmer gebeten eine Lichtquelle mitzubringen (z.B. eine Kerze, Taschenlampe oder zur Not das Handy). Zusätzlich feiert das Placida-Viel-Berufskolleg am 9. November 2017 ab 16 Uhr einen Gottesdienst in der St. Vincenz Kirche, zu dem jeder herzlich willkommen ist.

Termine Uhrzeit
Donnerstag, 09.11.2017 17:00 - 18:30 Uhr
Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort Veranstalter
Alter Rathausplatz
Hauptstraße 48
58706 Menden

Stadt Menden (Sauerland)
Neumarkt 5
58706 Menden

Telefon: (02373) 903-0
Telefax: (02373) 903-386
E-Mail: stadt@menden.de
Webseite: http://www.menden.de/

Karte und Anfahrt Barrierefreiheit

Anfahrt: Routenplaner aufrufen

Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Zugang barrierefrei
 Diese Veranstaltung als Kalender-Datei herunterladen

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie: Vorträge & Informationen, für Kinder & Jugendliche
Unterkategorie:
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen in Menden, Kulturveranstaltungen