Kontakt

Hauptstraße 48
58706
Menden
02373 903-8753
02373 903-108753

Mendener Sommer 2018

Mit dem "Mendener Sommer" bringt das Kulturbüro an lauen Sommerabenden ultimative Musik aus aller Welt in die Innenstadt und ist immer wieder ein Veranstaltungsdauerbrenner:

Live-Musik zum Nulltarif unter freiem Himmel und darüber hinaus noch ausgelassene Stimmung in der Innenstadt! Umsonst und draussen - im Herzen der Stadt!

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr auf der Bühne vor dem Alten Rathaus der Stadt Menden, bei schlechter Witterung unter dem Zeltdach des neuen Rathauses. Für kühle Getränke ist natürlich gesorgt!

Auch in diesem Sommer stehen tolle Bands auf dem Programm, die viel gute Laune versprechen:

"Mariuzz"

Freitag, 13. Juli 2018, 20.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Alten Rathaus!

Westernhagen Cover Show

Marius Müller-Westernhagen ist eine Ikone der deutschen Rock-Geschichte. Provokant und exaltiert, seine Musik und Texte authentisch und immer am Puls der Menschen. Er war der erste deutsche Musiker, der auf seinen Tourneen ganze Stadien mit hunderttausend Fans füllte.

Die MARIUZZ-Show setzte seit ihrem Start 2012 innerhalb kurzer Zeit neue qualitative Maßstäbe. Die optische und musikalische Übereinstimmung ist sensationell! Selbst bekannte original WESTERNHAGEN-Studio- und Tour-Musiker-Legenden wie Charly Terstappen, Jay Stapley, Markus Wienstroer, Raoul Walton, Della Miles und andere begleiten das Westernhagen-Double MARIUZZ zu besonderen Anlässen gern als ersten und einzigen Westernhagen-Tribute Act exklusiv auf der Bühne.

2015 ist es MARIUZZ gelungen, die legendäre Westernhagen-Bandbesetzung der großen 90er Stadionkonzerte nach über 20 Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne zu vereinigen. Das ist einzigartig in Deutschland – ein besonderer Ritterschlag durch diese international renommierten Ausnahmekünstler, der das Niveau und die Qualität der MARIUZZ-Show in besonderer Weise herausstellt! Näher am Original geht dann wirklich nicht mehr!

"The Speedos"

Freitag, 20. Juli 2018, 20.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Alten Rathaus!

Rock'n Roll & Jive

Gäbe es einen Preis für das Verbreiten besonders angenehmer musikalischer Atmosphäre, dann hätten die Speedos ihn bereits in der Tasche! Die vier leidenschaftlichen Musiker spielen unplugged, im eigentlichen Sinn des Wortes: ganz ohne Kabel, völlig unverstärkt und akustisch. Und sobald die Band dann vor Ort ist, kann die Show beginnen. Und zwar nicht nur auf der Bühne, sondern überall dort, wo sie gebraucht wird. Mit über 140 Engagements im Jahr sind die Speedos ein fester Bestandteil der Eventbranche. Mit Kontrabass, Gitarre, Saxofon, Schlagzeug und erstklassigen Gesangsstimmen.

Die vier Gentlemen bewegen sich stilsicher auch auf gehobenem Parkett. Ihr Outfit ist salonfähig, aber stets leger – auf jeden Fall ein Hingucker. Die Speedos sind sympathische Entertainer, die ihre Moderationen mit einem üppigen Schuss Humor würzen. Der Spaß, den die Musiker haben, überträgt sich auf die Gäste. Ein Auftritt der Speedos: Zum Schmunzeln, Lachen, Klatschen, Singen, Tanzen – oder einfach zum Genießen.

Zu den Referenzen gehören hochkarätige Events, Incentives in ganz Europa, Galaveranstaltungen, Kongresse und der Gewinn des "European Artist Award"!

"ABBA Review"

Freitag, 27. Juli 2018, 20.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Alten Rathaus!

The best of ABBA

Plateau-Schuhe und schrille Kostüme waren das Markenzeichen von ABBA. Auch nach über 40 Jahren Abstand zum "Waterloo"-Jubiläum bringt die energiegeladenen Show von "ABBA-Review" diese Tradition wieder auf die Bühne. Ein Konzert mit "ABBA-Review" ist ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts.

Mit Liebe zum Detail gestaltet sorgen sowohl das Bühnenbild als auch die Kostüme der Künstler für echtes Flair aus der goldenen Zeit des Pops. Egal ob die berühmten Kimonos des schwedischen Originals oder das große ABBA-Logo im Bühnenhintergrund, das Bemühen um perfekte Nachahmung ist bei jeder Bühnen-Show deutlich zu erkennen. Doch nicht nur optisch wissen die Musiker zu überzeugen, sondern vor allem die verblüffende akustische Ähnlichkeit zum Original sorgt für Staunen im Publikum. Auch in Menden wird es nicht lange dauern, bis der Funken von der Bühne überspringt.

"The Stokes"

Freitag, 03. August 2018, 20.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Alten Rathaus!

Irish Folk

Irish Folk in Reinform – dafür stehen die STOKES. Wortreich, stimmgewaltig, leidenschaftlich und mit viel Gefühl für das Herz der Menschen auf der grünen Insel formulieren sie immer wieder aufs Neue eine musikalische Liebeserklärung an ein Land und seine kulturelle Tradition. Dass diese Meinung von irischen Folkgrößen geteilt wird, machen Tourneen mit Noel McLoughlin und dem DUBLINERS-Sänger Seán Cannon sowie Auftritte in Irland zusammen mit Shaskeen, den Chieftains, Christy Moore, Altan und vielen anderen deutlich. Und wenn die Stokes selbst im Mutterland des Irish Folk vom Fremdenverkehrsverband Tourism Ireland zwei Mal in Folge zur besten Band gewählt wurden, stellt das für eine multinationale Band schon fast den Ritterschlag dar.

Aber zu einem Irish Folk Abend gehören neben der Musik noch weitere Zutaten: die Nähe der Künstler zum Publikum, die Geschichten und Anekdoten rund um die Insel und die Songs. Und hier zeigen sich die Stokes als echte Entertainer. Witzeleien mit dem Publikum, Anekdoten voll schwarzem und selbstironischem Humor, aber auch kleine Geschichten, die einen die Songs, Irland und die Iren besser verstehen lassen, binden die Zuhörer ein. Mitsingen, Mittanzen oder Mitweinen, alles ist möglich und gewünscht und erzeugt erst die Atmosphäre der unverwechselbaren Stokes-Bühnenshow.

"Side Of Soul"

Freitag, 10. August 2018, 20.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Alten Rathaus!

Rhythm & Soul

"Side Of Soul" ist eine Rhythm&Soulband der Extraklasse. Sehr viel Bühnenerfahrung in Verbindung mit einer vielfach attestierten Spielfreude sind der Garant für das Gelingen jeder Veranstaltung. Das Herz der 13-köpfigen Besetzung schlägt für die alten Gassenhauer der Soulära, die bis heute nichts von ihrer Energie verloren haben. Es schlägt für den legendären Motownsound, für treibende Grooves, fette Bläsersätze, inbrünstigen Gesang und einen fauchenden Hammondsound. Während heute in allen Bereichen die Zwänge der Produktivität vorherrschen, leistet sich die Band genau die Besetzung, die für den fetten Originalsound benötigt wird. Deswegen bringt SOS z.B. auch eine gewaltige 5-köpfige Hornsection mit auf die Bühne, die richtig Dampf macht und mittlerweile keinem Vergleich mehr zu scheuen braucht.

In ihrem Programm spannt die Band souverän den Bogen zwischen lebendig interpretierten Klassikern aus Soul, Rhythm&Blues und Funk bis zu modernen Rock- & Popsongs.

"Captain Dance"

Freitag, 17. August 2018, 20.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Alten Rathaus!

90er Jahre Cover

"Captain Dance" bringt die Musik der 90er zurück! Die sechs Berufsmusiker haben sich beim gemeinsamen Musikstudium und auf diversen Konzerten und Partys in Enschede kennen gelernt. Ihre Leidenschaft zur Musik der 90er Jahre hat sie diese einzigartige Band formen lassen. Seit 2012 hat "Captain Dance" die verschiedensten Locations und Festivals bespielt. Im trashigen 90er Jahre Bühnenoutfit und mit einem grandiosen Gesangsduo ist für eine unvergessliche Show gesorgt. Dabei lassen es sich die beiden Frontleute "Mr Boom" und "Kitty Kat" nicht nehmen zum Anheizen auch mal ins Publikum zu gehen.

Zum Beispiel um den Macarena Tanz vorzuführen. Die Band spielt dabei stets auf handwerklich hohem Niveau. Viele Songs hört man bei Captain Dance zum ersten Mal von einer Live-Band gespielt. So schrieb das Worteffekte-Magazin im August 2015: "Kindern der 90er ging das Herz auf, wenn die Musikerinnen und Musiker Hits wie "Barbie Girl", "Coco Jambo" oder "Rhythm Is A Dancer" in fettem, authentischem Sound anstimmten." Bei "Captain Dance" reihen sich die 90er Hits nahtlos aneinander, um die Stimmung hoch- und das Publikum am Tanzen zu halten.