Kontakt

Hauptstraße 48
58706
Menden
02373 903-8751
02373 903-10-8751

Kleinkunst und Konzerte

"Die Hölle des positiven Denkens"
mit Patrizia Moresco


Donnerstag, 08. November 2018, 20:00 Uhr
Theater Am Ziegelbrand in Menden

Wenn die Hölle so brüllend komisch ist wie ein Abend mit der KomiKaze Kabarettistin Patrizia Moresco, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Programm erhebt sie sich wie Phönix aus der Flasche gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Mit intergalaktischer Geschwindigkeit rasen wir durchs Leben und mutieren zu Smartphone-Zombies.
Den Blick, statt auf die Welt, aufs Display fixiert. Chatten statt reden, twittern statt flirten, bloggen statt poppen. Selbstverwirklichung ist keine Option, sondern Pflicht! Und das bitte zackig, irgendwo zwischen Gärtnern und Burnout, damit man noch mit dem Thermomix eine vegane glutenfreie Suppe kochen kann!

zur Veranstaltungsübersicht

 

"Jammern gilt nicht" mit Heinz Gröning


Donnerstag, 29. November 2018, 20:00 Uhr
Theater Am Ziegelbrand in Menden

Jammern gilt nicht, denn früher war auch nicht alles besser! Aufs Jammern folgt das Schönreden: Alle sind jetzt „so dankbar!"
Heinz Gröning präsentiert eine perfekte Mischung aus niveauvoller Alltagspoesie und Musik-Comedy mit unvergesslichen Ohrwürmern, nach der man nach Hause geht mit einem Kopf voller Bilder, über die man noch tagelang herzlich lachen kann.
Nachhaltig und ökologisch abbaubar!

zur Veranstaltungsübersicht

"Von der Göttin zur Gattin"
mit Lioba Albus

Donnerstag, 17. Januar 2019, 20:00 Uhr

Theater Am Ziegelbrand in Menden

Die Arbeitswelt ein Haifischbecken, Facebook ein verbales Schlachtfeld und die Politik ein Dschungel aus Wortschlingpflanzen. Wer träumt da nicht von einem kleinen Paradies in den eigenen vier Wänden? Mit Begeisterung stürzen sich immer mehr junge Leute wieder in den Hafen der Ehe und landen dann da, wo ihre Eltern schon ratlos und verkrampft in Familienfotoapparate gegrinst haben: in der teuren Couchgarnitur.
Spätestens da ist Hilfe gefragt. In gewohnt frecher und spritziger Weise greift Lioba Albus alias Mia Mittelkötter ins Geschehen ein.
"Von der Göttin zur Gattin" ist eine kabarettistische Tour de france durch die Abwasserkanäle deutscher Kleinfamiliengemütlichkeit.

zur Veranstaltungsübersicht

Two High: "Best of Song"

Freitag, 15. Februar 2019, 20:00 Uhr

Theater Am Ziegelbrand in Menden

Two High sind eine kleine Sensation! Auf den zahlreichen Konzerten der "Best of Song"-Deutschlandtournee und den aktuellen CDs kreieren die zwei phänomenalen Musiker Markus Segschneider (Akustik-Gitarre) und Alexandre Zindel (Gesang) musikalische Interpretationen von Weltklasse.
Song-Klassiker und Folk vereinen sich mit der Freiheit des Jazz zu einem unvergleichlichen Stil. Der Geheimtipp der europäischen Akustik-Szene und ein Erlebnis zum Träumen, Mitgehen und Staunen. Seit 1995 bilden die beiden Kölner eine musikalische Einheit. Zuhörer und Presse sind sich einig: Ein Highlight in jedem Veranstaltungskalender!

zur Veranstaltungsübersicht

An Ermining "Plomadeg" - musique celtique de Bretagne

Samstag, 30. März 2019, 20:00 Uhr

Theater Am Ziegelbrand in Menden

Berichte von Ereignissen und Personen waren schon in früheren Zeiten willkommene Abwechslung im oft harten und eintönigen Leben der Menschen. Lange bevor es Zeitungen und andere Medien gab, wurden Nachrichten, die über Skurriles, Erheiterndes oder Trauriges berichteten, von fahrenden Sängern und Musikanten von Ort zu Ort getragen.
Das war auch in der Bretagne üblich. An Ermining greifen in ihrem Programm "Plomadeg" diese Tradition auf und erzählen in Liedern und Balladen Begebenheiten aus dem täglichen Leben der bretonischen Landbevölkerung.
Barbara Gerdes, Andreas Derow und Hans Martin Derow begeistern mit ihrem Gesang und den unzähligen historischen Instrumenten, die sie virtuos beherrschen.

zur Veranstaltungsübersicht

Konzert mit dem "Trio Rockato"

Samstag, 12. April 2019, 20:00 Uhr

Theater Am Ziegelbrand in Menden

Alfred Endres, Professor für Wirtschaftstheorie an der Fern-Universität Hagen, war in den 1960er Jahren Lead-Sänger der erfolgreichen Bonner Beat-Formation "The Concentric Movement", mit der er u.a. den Titel des deutschen Beat-Vizemeisters errang.
Nach langer Abstinenz hieß es 2014 in der WP: "Der Professor rockt wieder!"
Mit seiner markanten Stimme interpretiert er Hits wie "Little Wing" oder "Route 66" völlig neu. Mitunter werden auch vergleichsweise neue Stücke wie "Sultans of Swing" oder "Losing my Religion" präsentiert. Begleitet wird Endres von zwei fulminanten Gitarristen, Wilfried Lübeck und Wilfried Zoermer. Dem Zusammenspiel der beiden mit augenzwinkernd eingehaltener Rollenverteilung zuzuhören ist ein wahrer Kunstgenuss.