Veranstaltungen

<November 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Veranstaltungskalender

Veranstaltungssuche

[ Eine neue Veranstaltung anmelden ]





BildWannWas und wo
09.11.2017
15:00 Uhr
Menden im Licht
Fotoausstellung mit Bildern von Tobias Schnell

Der gebürtige Mendener Tobais Schnell hat seine Heimatstadt fotografiert

Wo: Dorte-Hilleke-Bücherei Menden
09.11.2017
17:00 Uhr
Augen auf! für Menden
Gedenkfeier zur Reichspogromnacht

Gedenkveranstaltung mit allen weiterführenden Schulen der Stadt und dem Placida-Viel-Berufskolleg. Lesungen, Musik von Kim Friehs, Musik-Experiment mit vier Chören von vier Schulen, Lichtergang durch die Innenstadt zum "Ort des Erinnerns" an der Hochstraße.

Wo: Alter Rathausplatz
10.11.2017
10:00 Uhr
Menden im Licht
Fotoausstellung mit Bildern von Tobias Schnell

Der gebürtige Mendener Tobais Schnell hat seine Heimatstadt fotografiert

Wo: Dorte-Hilleke-Bücherei Menden
10.11.2017
19:00 Uhr
Maxim Kowalew Don Kosaken
Eine Legende aus Russland

Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen.

Wo: Walburgiskirche
10.11.2017
19:30 Uhr
Maxi Gstettenbauer
Lieber Maxi als normal

Der Comedy Newcomer das erste Mal in Menden mit seinem brandneuem Programm "Lieber Maxi als normal!"

Wo: Wilhelmshöhe Menden
10.11.2017
20:00 Uhr
Suche impotenten Mann fürs Leben

Die Männer wollen eigentlich immer nur das Eine ? und dabei sind sie auch auf diesem Gebiet keine wahren Überflieger. Das findet zumindest Carmen, die genug hat vom Experimentieren und daher eine Anzeige aufgibt: ?Suche impotenten Mann fürs Leben? ? in der Hoffnung, dass ohne Sex eher die Konversation, die sinnvollen Freizeitaktivitäten, der Respekt und die kleinen Zärtlichkeiten im Vordergrund stehen. Dass dieser Plan nicht aufgehen kann, ist fast zwangsläufig. Und so durchkreuzt der charmante, kluge und attraktive David Carmens Kandidatenschau und verliebt sich sofort in sie. Dass er alles andere als impotent ist, verschweigt er ihr wohlweislich zunächst, um nicht stehenden Fußes wieder weg geschickt zu werden?

Basierend auf dem gleich­­­namigen Erfolgsroman von ­Gaby Hauptmann hat ­Florian Battermann ein wunderbar lockeres und herrlich amüsantes Theaterstück geschrieben, mit dem ihm das Kunststück gelungen ist, das Thema ?Frau sucht Mann? von einer gänzlich neuen Seite zu beleuchten. Eine witzige und frivole Frauenkomödie, die bereits als Roman ein absoluter Bestseller war.

Wo: M.A.T. - Theater aus der Fabrik