Kontakt

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-1606

Offenlegung des Glockenteichbaches

Der Baubeginn wurde mit einem offiziellen Spatenstich am Montag, den 16.06.2014 auf dem Kirchhof der St. Vincenz-Kirche gefeiert. Die Baumaßnahme nahm den gesamten Sommer 2014 in Anspruch nehmen. Die Fertigstellung wurde mit einem großen Bürgerfest am 22.03.2015 gefeiert. Das Wasser des Glockenteichbaches fließt seit diesem Tage von der Josefschule, über den Kirchhof, durch die Innenstadt bis in den Mühlengraben.

Mit Ihrer Unterstützung ist unsere Innenstadt noch schöner und attraktiver geworden.

Das Element Wasser möchte die Stadt mit der Offenlegung des Glockenteichbaches in der Innenstadt wieder erlebbar machen. Bei der Umgestaltung des Platzes vor dem Alten Rathaus wurde diese Idee bereits umgesetzt. Grundlage für den Städtebauförderantrag waren die "Konzeptionellen Überlegungen" des Büros B.S.L Landschaftsarchitekten.
Diese stehen hier zum Download bereit: Konzeptionelle Überlegungen zur Offenlegung des Glockenteichbaches, August 2011

Am 28. Mai 2013 lud die Stadt zum Stadtspaziergang ein. Ungefähr 70 interessierte Mendener machten sich von der Josefschule bis zum Mühlengraben auf den Weg und folgten aufmerksam dem Planer Diplom-Ingenieuer Klaus Schulze vom Büro B.S.L. Landschaftsarchitekten. Die Einladung finden Sie hier: Einladung Stadtspaziergang, Mai 2013

Ab der Josefschule soll ein Teil des Baches bereits offen geführt werden. Wie der Wasserlauf in das Gelände eingebunden werden könnte, werde noch gemeinsam mit dem Schulleiter beraten. Der äußerte sich schon positiv und sieht es als Aufwertung des Geländes. Auch die St.- Vincenz-Gemeinde denkt darüber nach, das Wasser über den Kirchhof zu leiten.

Seitdem wurden Gespräche mit Anwohnern, Eigentümern sowie zuständigen Behörden geführt und die erforderlichen Vermessungsarbeiten durchgeführt. Auf dieser Grundlage wurde eine Vorentwurfsplanung erarbeitet, die anhand einer PowerPoint-Präsentation durch das Planungsbüro B.S.L. Landschaftsarchitekten, in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen am 18.07.2013 vorgestellt und erläutert wurde.

Diese Präsentation steht hier zum Download bereit: Vorentwurf des Büros B.S.L., Juli 2013

Die Entwurfsplanung zur Offenlegung des Glockenteichbaches wurde am 17.10.2013 in der öffentlichen Sondersitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen vorgestellt. Anhand einer Präsentation wurden die Planungsinhalte sowie Zeit- und Kostenplanung durch Herrn Schulze vom Planungsbüro B.S.L. Landschaftsarchitekten aus Soest erläutert. Danach wurde ausführlich über die Planungen diskutiert und abschließend der mehrheitliche Beschluss gefasst, auf Grundlage dieser Entwurfsplanung weitere Gespräche zu führen, die erforderlichen Genehmigungen einzuholen und die Planungen zu konkretisieren. Zahlreiche Bürger und Interessierte haben die Präsentation verfolgt und begleiten ebenfalls den öffentlichen Planungsprozess. Diese Präsentation steht hier zur Verfügung: Entwufsplanung