Tourismus

Rodenburgruine

Menden präsentiert sich mit seinen mehr als 56.000 Einwohnern als gelungene Mischung aus Tradition und Moderne. Mit einer mittelalterlich geprägten Altstadt bietet Menden eine Vielzahl von interessanten Sehenswürdigkeiten, die in jedem Fall einen Besuch wert sind. Dazu zählen unter anderem die St.-Vincenz-Kirche oder das Alte Rathaus im Jugendstil. Beide Gebäude gelten als Wahrzeichen der Stadt an der Hönne. Mit dem noch heute erkennbaren Wallring, seinen Stadttürmen und der teilweise erhaltenen Stadtmauer ergeben sich weitere beeindruckende Einsichten in die Historie Mendens.

Auch ein Einkaufsbummel durch die Innenstadt wird für die ganze Familie zum Erlebnis. Umrandet von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern in verwinkelten Gässchen bilden lebhafte Plätze sowie zahlreiche inhabergeführte Fachgeschäfte eine abwechslungsreiche Atmosphäre für Jung und Alt. Durch seine optimale Lage zwischen der Metropolregion Ruhrgebiet und dem Naherholungsgebiet Sauerland ist Menden für Einwohner und Gäste eine Stadt mit Wohlfühlcharakter. Viele Stadtfeste und traditionelle Feierlichkeiten wie der Mendener Karneval, die Pfingstkirmes, Frühlings- und Herbstmärkte und nicht zuletzt der Mendener Sommer und Menden à la carte ziehen im Laufe eines Jahres mehr als 300.000 Besucher in unsere Stadt. Auch Mendens Natur bietet einen sehr hohen Freizeitwert. Wandern, Laufen und Mountainbiken sind nur einige der zahlreichen Outdooraktivitäten, die in der waldreichen Hönnestadt möglich sind. Darüber hinaus liegt Menden direkt am beliebten Ruhrtal-Radweg und bietet somit beste Voraussetzungen für interessante Radtouren durch die Region.

Über 300 Vereine runden das Freizeitangebot ab. Hier sind vor allen Dingen der Handball- und Fußballsport sowie das in Menden besonders stark ausgeprägte Schützenwesen hervorzuheben.

Lernen Sie die Vielfalt Mendens kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!