Kontakt

Westwall 21-23
58706
Menden
02373 903-780
02373 903-10-780

Marktplatz 3
58706
Menden
02373 903-653

Ein Stadtportrait

St.-Vincenz-Kirche
St.-Vincenz-Kirche

Geprägt durch die über 725jährige Vergangenheit präsentiert sich die nahezu 60.000 Einwohner zählende Stadt im unteren Hönnetal heute als eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne, Geschichte und Fortschritt, Vergangenheit und Zeitgeist.

Schmittmann-Haus
Schmittmann-Haus

Das Gesicht Mendens wird bestimmt durch den historischen Altstadtbereich mit der St. Vincenz-Kirche und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, umrahmt von Gebäuden aus zurückliegenden Epochen wie der Wilhelminischen Zeit und des Jugendstils sowie modernen Ergänzungsbauten. Menden ist eine abwechslungsreiche Stadt der interessanten Gegensätze, die sich bekanntermaßen anziehen!

Teufelsturm
Teufelsturm

Nicht nur das gepflegte Stadtbild und die attraktive, waldreiche Umgebung mit vielseitigen Erholungs- und Sportmöglichkeiten, sondern auch die Freundlichkeit der Mendener/-innen überzeugen Gäste und Neubürger gleichermaßen. Veranstaltungen im kirchlichen, kulturellen, karnevalistischen, sportlichen und volkstümlichen Bereich machen unsere Stadt lebendig und l(i)ebenswert.

Zeltdach am neuen Rathaus
Zeltdach am neuen Rathaus

Neben dem facettenreichen kulturellen Programm mit Theater, Konzerten, Ausstellungen und Kleinkunst bieten Gaststätten, Kneipen und Restaurants eine gelungene Abwechslung zum Alltag. Zahlreiche attraktive Großveranstaltungen ergänzen das umfangreiche Freizeitangebot.

Kinderflohmarkt in der Fußgängerzone
Kinderflohmarkt in der Fußgängerzone

In der verkehrsberuhigten Innenstadt lädt die weitläufige Fußgängerzone mit ihren Fachgeschäften und Straßencafés zu einem gemütlichen Einkaufsbummel ein.

Ein weitgefächertes Spektrum von kleinen, mittleren und großen Industriebetrieben und die expandierenden Gewerbegebiete sprechen für die Bedeutung Mendens, die unsere Stadt auch als Wirtschaftsstandort im Umkreis und mit direkter Anbindung an das Ruhrgebiet einnimmt. Die Aus- und Weiterbildung kommt daher nicht zu kurz.

Neben vielen Grund- und Hauptschulen gibt es zwei Realschulen, drei Gymnasien und zwei Sonderschulen. Das Berufskolleg des Märkischen Kreises und die Volkshochschule Menden-Hemer-Balve ergänzen das umfangreiche schulische Angebot und stellen auch die außerbetriebliche Fortbildung sicher.

Altes Rathaus
Altes Rathaus

Zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland schätzen die Vielfalt Mendens und bestätigen, dass Menden nicht nur einen Besuch wert ist!

Wir sehen uns in Menden!