Die WSG Menden

Für einen modernen und zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort ist es unerlässlich, dass die Unternehmen und Investoren in der Stadt einen kompetenten Partner für ihre Interessen und Problemstellungen finden. In Menden ist dieses die Wirtschaftsförderungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Menden GmbH (WSG Menden).

Die WSG Menden wurde 1998 als Kooperation öffentlicher und privater Institutionen gegründet, um die Entwicklung der Stadt Menden als Standort für die Industrie, das Handwerk, den Handel und alle Dienstleistungssektoren zu fördern und um günstige Bedingungen für die Qualität der Arbeit, des Wohnens und der natürlichen Lebensgrundlagen herbeizuführen.

Das Aufgabenspektrum reicht von der aktiven Grundstückspolitik und der Bestandspflege der heimischen Wirtschaft über die Ansiedlung von innovativen Unternehmen bis hin zum Betrieb des Mendener Technologie- und Gewerbezentrums (MTGZ) einer Ideenschmiede für Existenzgründer und Jungunternehmer.

Die WSG Menden versteht sich als Dienstleister, der sein Angebot auf die Bedürfnisse heimischer und auswärtiger Interessenten ausrichtet. Über das breite Netz an Kontakten zu Behörden und Institutionen sind kurze Wege sowohl bei der Informationsbeschaffung als auch bei behördlichen Abstimmungsprozessen garantiert.

Fordern Sie uns - wir sind für Sie da!