Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-1383
02373 903-1399

Neumarkt 5
58706
Menden
02373 903-1381
02373 903-1399

Menden - ein starker und zukunftsorientierter Wirtschaftsstandort

Menden liegt "im Herzen Deutschlands und Europas" und erfüllt den wichtigen Standortfaktor "gute verkehrstechnische Lage". Unsere Stadt ist ein starker Wirtschaftsstandort. Durch einen gesunden Mittelstand und viele inhabergeführten Betriebe ist die Mendener Wirtschaft breit aufgestellt und weniger konjunkturanfällig. Kalk, Metall und Kunststoff sind die Werkstoffe, die aus Menden kommen oder hier weiterverarbeitet werden. Berühmt sind die elektrotechnischen Artikel sowie Produkte der Automobilbranche Mendener weltweit aktiver Unternehmen. Es spricht für das Klima in Menden, dass sowohl Firmen von Weltruf als auch eine stattliche Anzahl mittelständischer Betriebe, wovon sich über 260 Unternehmen im Initiativkreis Mendener Wirtschaft zusammengeschlossen haben, nebeneinander zu finden sind.

Das Engagement einzelner Unternehmerinnen und Unternehmer sowie die Bündelung in einem starken Unternehmerverbund mit Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft und des Rates und der Verwaltung der Stadt Menden ist eine besondere Stärke des Standortes Menden.

Der technische Standard ist in Menden hoch und wird durch innovative Investitionen besonders unterstrichen. Hierzu zählen zum Beispiel das modernste Blitzforschungszentrum Europas sowie die Katalysatorentechnik und die Lichttechnik, die von Menden aus nahezu die ganze Welt erreichen.

Menden verfügt über insgesamt ca. 23.000 Arbeitsplätze. Der größte Anteil davon entfällt auf das verarbeitende Gewerbe, gefolgt von Handwerk, Handel und dem Dienstleistungsbereich. Ansiedlungsinteressierten Unternehmen steht ein großes Angebot an qualifizierten Arbeitskräften zur Verfügung. In den Bereichen "Wohnen", "Bildung", "Einzelhandel" und "Kultur" hat Menden einen renommierten Namen. Diese weichen Standortfaktoren sind wichtig für das Gewinnen und Halten von qualifizierten Mitarbeitern.

Die Mendener Unternehmen nehmen ihre Verantwortung für den Ausbildungsbereich äußerst ernst. Viele Akteure wie der Initiativkreis Mendener Wirtschaft, die Rotarier und Lions und natürlich auch die weiterführenden Schulen in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und der Bundesagentur für Arbeit engagieren sich in den verschiedensten Projekten wie dem Mendener Modell, dem Forum Schmelzwerk, dem Projekt 25+ und an Ausbildungstagen, um die Schülerinnen und Schüler schon zu Schulzeiten auf die berufliche Ausbildung vorzubereiten.

Menden ist ein Standort, den es sich näher anzuschauen lohnt!