Sondernutzung

Nachfolgend werden die verschiedenen Dienstleistungen der Sondernutzungen und Erlaubnisse nach § 29 StVO aufgeführt:

 


Straßenbenutzung (z. B. Prozessionen, Karnevals-, Laternen- u. Schützenzüge)

Erteilung einer Erlaubnis zur Straßenbenutzung (§ 29 Abs. 2 StVO)

Die Straßenverkehrsbehörden können in bestimmten Einzelfällen oder allgemein für bestimmte Antragsteller Sondergenehmigung über die Straßenbenutzung ausstellen. Hierunter fallen z. B:

  • Martinszüge
  • Schützenfestumzüge
  • Karnevalsumzug
  • kirchliche Prozessionen

Herr A. Nolte

a.nolte(at)­menden.de02373 903-1422 Team Sicherheit und Ordnung Adresse | Sprechzeiten | Details


Auslagen von Waren, Außengastronomie

(in Bearbeitung)


Veranstaltungen und private Zwecke (Straßenfest, Pfarrfest etc.)

(in Bearbeitung)