Die Stadt Menden bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen. In diesem Bereich finden Sie Allgemeines, Kontaktadressen und detaillierte Informationen zu den verschiedensten Themen.

Kinderreisepass

Der Kinderreisepass ist das Reisedokument für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, er wird direkt im Bürgerbüro erstellt und ausgehändigt.

Die Gültigkeit des Kinderreisepasses beträgt ab Ausstellung 6 Jahre.

Eine Verlängerung (bis maximal zur Vollendung des 12. Lebensjahres) ist möglich, sofern der Verlängerungsantrag innerhalb der laufenden Gültigkeit des Kinderreisepasses gestellt wird. Eine Aktualisierung des Lichtbildes bzw. der Angaben zur Körpergröße ist innerhalb der Gültigkeit des Kinderreisepasses jederzeit möglich. In beiden Fällen ist eine freie Doppelseite (Seite 4/5 oder ab Seite 8/9 ff.) im Kinderreisepass erforderlich. Eventuell vorhandene Visa, Ein- oder Ausreisestempel dürfen dabei nicht überklebt werden

Die Einreisebestimmungen des Reiselandes sind zu beachten. Beispielsweise ist mit dem Kinderreisepass die Einreise in die USA nur in Verbindung mit einem gültigen Visum (nicht ESTA-Visum) möglich. Im Bedarfsfall ist statt des Kinderreisepasses die Ausstellung eines Reisepasses oder eines vorläufigen Reisepasses möglich.

Für Personen unter 16 Jahren besteht im Inland keine Ausweispflicht.

    Erst- und Neuausstellung:  13,00 €

    Aktualisierung:                    6,00 €

    Verlängerung:                      6,00 €

    • Für Kinder jeden Alters ist immer ein Passbild erforderlich; dafür gelten weitgehend die Anforderungen der Fotomustertafel.
    • Bei Kindern ab 10 Jahren muss der Kinderreisepass vom Passinhaber (Kind) unterschrieben werden.
    • Der Antrag auf Ausstellung eines Kinderreisepasses wird vom Bürgerbüro im automatisierten Verfahren erstellt.
    • Die Ausstellung eines Kinderreisepasses bedarf der Beantragung beider Elternteile, wenn diese zusammenleben.

    Die Ausstellung ist sofort möglich.