Ruhr-Lenne-Achter

Der Ruhr-Lenne-Achter schlängelt sich durch das Grenzgebiet von Sauerland und Ruhrgebiet. An der vorwiegend steigungsarmen Strecke laden nette Innenstädte, Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Vielfach werden zur Streckenführung ehemaligen Bahntrassen und Flussradwege genutzt.

In den seltensten Fällen wird diese Radroute in der kompletten Acht gefahren. Vielmehr fährt man entweder die große Runde mit ca. 68 km oder die östliche Runde (Schmetterlingsroute) mit ca. 42 km oder die westliche mit ca. 52 km einzeln.

Weitere Infos findest Du im Tour-Flyer, den Du kostenlos im Bürgerbüro erhälst oder Dir hier downlaoden kannst.