Bürgerschaftliches Engagement

Wir unterstützen und fördern das ehrenamtliche Engagement in Menden. Erfahren Sie hier mehr über die vielfältigen Initiativen, Aktionen und Angebote in Menden

Eine Vielzahl von Menschen engagiert sich in Mendener Vereinen, Verbänden, Kirchen und Initiativen. Sie alle bringen damit regelmäßig Zeit, Kraft und Kompetenzen für andere ein. Freiwillig geleistete Dienste von Bürgerinnen und Bürgern stellen einen wertvollen und unverzichtbaren Bestandteil der Lebensqualität in unserer Stadt dar. Sie geben Gelegenheit zur aktiven Mitgestaltung und stärken das Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl. Die Einsatzfelder sind vielfältig: Soziales, Sport, Feuerwehr- und Rettungsdienste, Katastrophenschutz, Kirche, Jugendarbeit, Freizeit, Kultur und Gesundheit, um nur die häufigsten Engagementbereiche zu nennen.

Für diesen freiwilligen Einsatz bedanken wir uns mit der Ausgabe der Ehrenamtskarte. Die Ehrenamtskarte können Sie ganz einfach bei der Bürgerbeauftragten beantragen.

Inhaber der Ehrenamtskarte bekommen einige Vorteile in der Stadt Menden. Darüber hinaus ist die Ehrenamtskarte NRWweit in allen teilnehmenden Kommunen gültig. Einen Überblick aller aktuellen Vergünstigungen gibt die Datenbank "Wo bekomme ich was", die Mendener Initiativen finden Sie in unserem Flyer.

 

Antrag Ehrenamtskarte


„Die Idee des Heinzelwerkes besteht darin, die Nachbarschaftshilfe in ihrer ursprünglichen Form neu mit Leben zu füllen." (aus: Engagement in Kommunen - ein Gewinn für alle, Projektbeispiele aus der Praxis, Köln 2010)

Seit Anfang 2014 bieten 15 engagierte Menschen, u.a. mit handwerklichem Geschick, älteren und bedürftigen Menschen ihre Hilfe an. Als Sponsor für das Heinzelwerk konnte die Mendener Bürgerstiftung gewonnen werden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Von der Kreishandwerkerschaft, die im Vorfeld unterrichtet wurde, wird das Vorhaben ausdrücklich unterstützt.

 

Sie benötigen die Hilfe der ehrenamtlichen Heinzelwerker?

Ihre Hilfeersuchen nimmt Frau Karen Hoppe montags bis freitags in der Zeit von 08:00 - 12:00 Uhr unter der Rufnummer 02373 - 903-1541 entgegen.

 

Hier geht es zum "Heinzelwerk" Flyer.
Hier geht es zum Bereich "Heinzelwerk für Aktive".


Die Mendener Ehrenamtlich Tätige für Demenzerkrankte (MET) ist ein Zusammenschluss ehrenamtlich tätiger Demenzhelfer unter dem Dach der Mendener Initiative Altenhilfe (MIA).

Die ehrenamtlichen Demenzhelfer haben sich als Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen, um neben den regelmäßigen Gruppentreffen mit der koordinierenden Fachkraft für die Demenzhelfer, eine Plattform für gegenseitigen Austausch, Stärkung und Unterstützung sicherzustellen.

Sie begleiten und unterstützen Familien mit an Demenz erkrankten Angehörigen im Rahmen eines häuslichen Entlastungsdienstes und in Betreuungsgruppen.

Hier geht es zum Flyer.


Grünes Licht für bürgerschaftliches Engagement

Ohne bürgerschaftliches Engagement wäre Vieles, das unsere Stadt liebens- und lebenswert macht, nicht möglich. Eine Vielzahl von Menschen sind bereits ehrenamtlich tätig, andere möchten sich gerne engagieren und suchen noch nach einem passenden Betätigungsfeld.

Die Freiwilligenbörse Menden ist ein Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger, Verbände, Vereine und Initiativen in unserer Stadt:

  • Sie verschafft Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Engagementmöglichkeiten in Menden.
  • Sie hat zum Ziel, gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen mit freiwilligen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zusammenzubringen.