Jugendbildungsstätte 'Die Kluse'

 

 

Die Jugendbildungsstätte "Die Kluse" ist eine städtische Jugendbildungseinrichtung.
Hier finden wöchentlich Schulseminare für Mendener Schulen statt. Die Einrichtung steht sowohl Mendenern als auch auswärtigen Vereinen und Verbänden für Veranstaltungen und Seminare zur Verfügung.

Am Waldrand gelegen und damit in unmittelbarer Nähe eines Naherholungsgebietes mit Grillplatz und Minigolfanlage, bietet die Kluse insbesondere Jugendgruppen vielfältige Möglichkeiten. Die Innenstadt ist fußläufig in etwa 20 Minuten zu erreichen.

Ausflugsmöglichkeiten in der weiteren Umgebung sind unter anderem verschiedene Tropfsteinhöhlen, die Sorpe- oder Möhnetalsperre sowie der Wildwald Voßwinkel.

 

Das Gebäude der Jugendbildungsstätte wurde Anfang der fünfziger Jahren inmitten eines großzügigen Außengeländes gebaut und wird seit 1980 als Jugendbildungsstätte genutzt. Die Ausstattung des Hauses ist einfach aber gemütlich.

Schulseminare

Ein konkretes Kooperationsangebot der Jugendbildungsstätte Kluse mit Mendener Schulen sind die zwei- bis dreitägigen Schulseminare.
Leitgedanke der Schulseminare ist die Förderung der sozialen Kompetenz.
Neben Selbst- und Kompetenzerfahrungen stehen die Stärkung der Klassengemeinschaft, die Offenheit im Umgang untereinander sowie der Spaß an gemeinsamen Projekten im Vordergrund.

Die Themen orientieren sich an der aktuellen Lebenssituation der Schüler/innen und werden mit dem Lehrer/der Lehrerin abgestimmt. Die Planung und Durchführung der Seminare übernehmen zwei beauftragte Referenten der Jugendbildungsstätte. Darüber hinaus besteht für die Schulen außerhalb von Menden die Möglichkeit, Schulseminare für ihre Schule zu buchen.

 

Ansprechpartner: Frau Schulte-Pieper (Kontaktdaten siehe links)

Bürozeiten
Montag08:00-14:00 Uhr
Dienstag08:00-14:00 Uhr
Mittwoch08:00-14:00 Uhr
Donnerstag08:00-14:00 Uhr
Freitag08:00-13:00 Uhr

 

 

Familienbildung

Die Jugendbildungsstätte Kluse bietet in Zusammenarbeit mit den städtischen Kindertagesstätten, den Familienzentren Bösperde-Halingen und Vollmersbusch niederschwellige Angebote zur Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien in unterschiedlichen Lebenslagen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen an.

Leistungen und Angebote

  • Kurse zur Entspannung für Kinder und Erwachsene
  •  Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz
  •  Kreativkurse für Eltern, Kinder, Eltern+Kinder
  • Erlebnispädagogische Angebote für
    • Vater + Kinder
    • Mutter + Kinder
    • Eltern + Kinder

 

Ansprechpartner: Frau Schwantge (Kontaktdaten siehe links)

Bürozeiten
Montag08:00-12:00 Uhr
Dienstag08:00-12:00 Uhr
Mittwoch08:00-12:00 Uhr
Donnerstag08:00-12:00 Uhr
Freitag08:00-11.30 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung.

 

 

 

Fremdvermietung

Die Jugendbildungsstätte kann an Wochenenden von Vereinen und Verbänden für Seminare angemietet werden.
Preisinformationen erhalten Sie auf Anfrage.

Die Einrichtung verfügt über zwei separate Seminarräume, die für Tagesseminare genutzt werden können.

Es besteht die Möglichkeit den großzügigen Discoraum mit anliegender Kegelbahn für ca. 3 Stunden für Kindergeburtstage zu buchen.

 

Ansprechpartner: Frau Schulte-Pieper (Kontaktdaten siehe links)

Bürozeiten
Montag08:00-14:00 Uhr
Dienstag08:00-14:00 Uhr
Mittwoch08:00-14:00 Uhr
Donnerstag08:00-14:00 Uhr
Freitag08:00-13:00 Uhr

 


Die Kluse besteht aus einem Hauptgebäude und einem Nebengebäude. Im Hauptgebäude befinden sich Schlafräume für 16 Personen. Im Nebengebäude sind weitere Schlafräume für 21 Personen. Die Duschen und Toiletten befinden sich sowohl im Haupt- wie auch im Nebengebäude auf den Fluren. In jedem Schlafraum gibt es eine Waschgelegenheit.

 


Zimmeraufteilung

HauptgebäudeNebengebäude
Zimmer 1 - 1 BettZimmer 1 - 1 Bett
Zimmer 2 - 1 BettZimmer 2 - 2 Betten
Zimmer 3 - 4 BettenZimmer 3 - 2 Betten
Zimmer 4 - 2 BettenZimmer 4 - 2 Betten
Zimmer 5 - 4 BettenZimmer 5 - 4 Betten
Zimmer 6 - 4 BettenZimmer 6 - 1 Bett
 Zimmer 7 - 3 Betten
 Zimmer 8 - 5 Betten

Im Hauptgebäude befinden sich außerdem die Küche und der Speiseraum für 40 Personen. Das gemütliche Foyer mit der kleinen Teeküche und Kaminecke lädt zum Verweilen ein.

Der Seminarraum mit anliegender, großzügiger Terrasse bietet Platz für Gruppentreffen mit 20 - 25 Personen. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Seminarräume im Obergeschoss.


Verpflegung

Frühstück8:30 Uhr
Mittagessen12:00 Uhr
Abendessen18.30 Uhr

In der hauseigenen Küche werden saisonale und regionale Produkte verarbeitet. Durch die Vor- und Zubereitung frischer Lebensmittel wird die gesunde Ernährung der Gäste gefördert. Die Küche bietet im gemütlichen Speiseraum ausgewogene Mahlzeiten an.

 

Hauswirtschaftsleiterin

Frau Rafalcik

Mo - Fr    07:30 - 13:00 Uhr
Immer zu den Mahlzeiten

Tel. 02373 903 8565

Preise auf Anfrage


Auf dem großzügigen Außengelände befinden sich neben einem Grillplatz zusätzlich ein Bolzplatz sowie ein Basketballkorb und eine Tischtennisplatte.

Ein Discoraum, ein Billardraum, zwei Kickertische, eine Tischtennisplatte und die Kegelbahn lassen keine Langeweile aufkommen.


Lage

Das Haus befindet sich am Stadtrand in ruhiger Lage, direkt am Wald. Hallenbad und Innenstadt sind zu Fuß in ca. 15 Minuten erreichbar. Das Naherholungsgebiet "Hexenteich" ist nur einen Katzensprung entfernt. Klicken Sie auf den Kartenausschnitt, um eine vergrößerte Karte in einem neuen Fenster anzuzeigen.

 

Wegebeschreibung

Von der A 44 kommend

nehmen Sie am Autobahnkreuz Unna-Ost die Abfahrt Iserlohn/Menden und folgen der Beschilderung in Richtung Menden. Sie fahren geradeaus durch Langschede, Halingen und Bösperde auf der B 515 bzw. der Unnaer Landstraße.

An der großen Kreuzung in Menden fahren Sie geradeaus auf der Westtangente Richtung Iserlohn/Hemer. Nachdem Sie unter einer Brücke hindurchgefahren sind, biegen Sie rechts auf den Überwurf in Richtung Huckenohl-Stadion / Zentrum ab. Den Überwurf bergab ordnen Sie sich geradeaus in Richtung Lendringsen / Huckenohl-Stadion ein. Sie fahren die Balver Straße bis zur Rechtsbiegung und biegen dort links ab auf den Oesberner Weg in Richtung Oesbern / DRK-Heim / Kluse / Huckenohl-Stadion. Bergauf hinter dem Parkplatz zum Huckenohl-Stadion finden Sie rechts die Einbiegung "Auf der Kluse". Wenn Sie diese Straße geradeaus bis zum Ende befahren, kommen Sie auf den Parkplatz der Jugendbildungsstätte.

 

 

Von der A 46 kommenden 

fahren Sie bis Autobahnende 'Hemer' dort ordnen Sie sich links auf die Märkische Straße / B7 in Richtung Hemer / Menden ein. In Hemer bleiben Sie geradeaus auf der B 7 bzw. Mendener - Iserlohner Landstraße in Richtung Menden. Am Ortseingang Menden lassen Sie die Auffahrt zur Westtangente - B 515 rechts liegen und überqueren geradeaus den Schienenverkehr. An der folgenden Ampelkreuzung ordnen Sie sich rechts auf die Balver Straße in Richtung Lendringsen / Huckenohl Stadion ein. Sie fahren die Balver Straße bis zur Rechtsbiegung und biegen dort links ab auf den Oesberner Weg in Richtung Oesbern / DRK-Heim / Kluse / Huckenohl-Stadion. Bergauf hinter dem Parkplatz zum Huckenohl-Stadion finden Sie rechts die Einbiegung "Auf der Kluse". Wenn Sie diese Straße geradeaus bis zum Ende befahren, ist die Jugendbildungsstätte das zweite Gebäude auf der rechten Straßenseite.