Karten zu 15€ im VVK und 17€ an der Abendkasse

Alle Karten sind erhältlich im Kulturbüro bei Markus Koschinski, Hauptstr. 48 (Altes Rathaus), 58706 Menden, Tel.: 0 23 73 / 903 - 8756, m.koschinski@menden.de, unter www.proticket.de/menden und in allen Vorverkaufsstellen (www.vorverkaufsstellen.info)

ProTicket Hotline: 0 231 / 9 17 22 00 Mo – Fr 08.30 bis 20.00 Uhr + Sa 09.00 bis 17.30 Uhr

 

Duo Asimut - Stürmisch in den Frühling

Bei ihren Proben und Konzerten sind die beiden Hamburger Musikerinnen Camilla Busemann und Sijia Ma immer auf der Suche nach Balance zwischen Einklang und Wettstreit, zwischen Harmonie und Wagnis.

Bei der gemeinsamen Arbeit treffen zwei starke Persönlichkeiten mit sehr unterschiedlichen kulturellen Hintergründen aufeinander - die Kultur Ostasiens und Mitteleuropas in einem Duo; das passt in diesem Fall perfekt. Trotz aller Ernsthaftigkeit und den dazugehörigen Diskussionen, haben beide einen ähnlichen Humor. Diese Dynamik und bringt das Duo auch auf die Bühne.In ihren zupackenden und dennoch sensiblen Interpretationen lesen Camilla und Sijia gerne zwischen den Zeilen, so auch im kommenden Programm.

Erst bewegt Mozart sich mit seiner e-Moll Violinsonate auf einem sehr schmalen Grat zwischen Lebensfreude und Melancholie. Dann verursacht Beethoven mit seinen sprunghaften Charakterwechseln ein noch größeres Gefühlschaos. Der Komponist selber hat seinem bekannten Werk „Frühlingssonate“ zwar nie diesen Titel gegeben, jedoch prägt er die Aufführungspraxis und die Hörerwartung bis heute. Das rauschhafte Erwachen und Erblühen der Natur ist allerdings eine Assoziation, der sich der naturbegeisterte Beethoven nicht erwehrt hat.

Am Schluss steht die erste Violinsonate von Gabriel Fauré. Mit dem kammermusikalischen Erstlingswerk gelang dem Komponisten der Durchbruch und höchste Anerkennung. Hier findet er eine ganz eigene, verführerische Klangsprache, die mit ihrem Charme jeden Spieler und Zuhörer in den Bann zieht.