Amatis Piano Trio hochromantisch

„Rising Stars“ mit Gastspiel im Westflügel

Im Kammermusiksaal „Westflügel“ der Städtischen Musikschule ist es wie kaum an einem anderen Ort möglich, international gefragte Konzertmusiker quasi hautnah mitzuerleben.

Das Amatis Piano Trio absolviert zurzeit als eines der führenden jungen Ensembles den

„Rising Stars“-Zyklus der European Concert Hall Organisation. Die großen Konzerthäuser Europas nominieren dabei je ein Ensemble oder einen Solisten. Diese Top-Auswahl tourt dann ein Jahr lang über die namhaftesten Konzertbühnen Europas. Ins Rennen gebracht wurde Amatis durch das Gremium der Elbphilharmonie Hamburg.

Selbstverständlich sind die Musiker des Amatis Piano Trios von internationalen Wettbewerbsjurys hoch dekoriert und vom Publikum enthusiastisch gefeiert. Dieses Ensemble entfaltet seine Faszination in jedem Augenblick und jedem Ton. Schon in der  Frühphase ihrer Karriere wird das Trio bestehend aus Lea Hausmann (Violine), Samuel Sheperd (Violoncello) und Mengjie Han (Klavier) mit den legendärsten Kammermusikensembles aller Zeiten auf eine Stufe gestellt.

In Menden stehen Klaviertrios von Mendelssohn und Schostakowitsch auf dem Programm. Zudem wird Amatis mit dem Gassenhauer-Trio auf besondere Weise Beethovens 250. Jahrestag würdigen.

  

Amatis Piano Trio hochromantisch
„Rising Stars“ mit Gastspiel im Westflügel
Im Kammermusiksaal „Westflügel“ der Städtischen Musikschule ist es wie kaum an einem anderen Ort möglich, international gefragte Konzertmusiker quasi hautnah mitzuerleben.
Das Amatis Piano Trio absolviert zurzeit als eines der führenden jungen Ensembles den
„Rising Stars“-Zyklus der European Concert Hall Organisation. Die großen Konzerthäuser Europas nominieren dabei je ein Ensemble oder einen Solisten. Diese Top-Auswahl tourt dann ein Jahr lang über die namhaftesten Konzertbühnen Europas. Ins Rennen gebracht wurde Amatis durch das Gremium der Elbphilharmonie Hamburg.
Selbstverständlich sind die Musiker des Amatis Piano Trios von internationalen Wettbewerbsjurys hoch dekoriert und vom Publikum enthusiastisch gefeiert. Dieses Ensemble entfaltet seine Faszination in jedem Augenblick und jedem Ton. Schon in der  Frühphase ihrer Karriere wird das Trio bestehend aus Lea Hausmann (Violine), Samuel Sheperd (Violoncello) und Mengjie Han (Klavier) mit den legendärsten Kammermusikensembles aller Zeiten auf eine Stufe gestellt.
In Menden stehen Klaviertrios von Mendelssohn und Schostakowitsch auf dem Programm. Zudem wird Amatis mit dem Gassenhauer-Trio auf besondere Weise Beethovens 250. Jahrestag würdigen.