Standort

Johann Caspar Biggeleben, ein wohlhabender Kaufmann und Bürgermeister, begrüßt die Museumsbesucher persönlich in der prächtigen Küche seines früheren Patrizierhauses. So wird der Museumsbesuch zu einem lebendigen und spannenden Spaziergang durch die Vergangenheit. Von der Eiszeit im Hönnetal über das Leben und Handwerk in der mittelalterlichen Stadt, von Mode und Schmuck im bürgerlichen Biedermeier bis zum Ackerbürgerhaus unterm Dach reichen die Sammlungen des 1912 gegründeten Mendener Museums.

Kinder sind im Museum besonders willkommen. Museumsmaus Melchior Stöbernas führt sie mit einem unterhaltsamen Fragebogen durch die Sammlung.