Energiespartipps

Unter den folgenden drei Punkten Wasserspartipps, Stromspartipps und Heize & Kühltipps finden Sie hilfreiche Tipps wie sie im Alltag mit kleinen einfachen Maßnahmen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können und dabei sogar noch Ihr Portemonnaie schonen können.


Aktuelles

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung, die kurzfristig zu einer nachhaltigen Reduzierung von Treibhausgasemissionen führen.
Fördergegenstand ist unter anderem der Einbau von hocheffizienter LED-Beleuchtungstechnik im Zuge der Sanierung verschiedener kommunaler Gebäude. Eine Voraussetzung für die Förderung ist dabei, die CO²-Emission um mindestens 50 Prozent gegenüber dem Ist-Zustand zu senken. Die Förderung wird gewährt als Anteilsfinanzierung durch einen nicht rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von 52 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben.
Im Rahmen einer systematischen Bestandsdatenerhebung wurden städtische Gebäude ermittelt, bei denen die zu erwartenden Einsparpotentiale als besonders hoch eingeschätzt wurden und die zugleich die entsprechenden Fördervoraussetzungen erfüllen. Die Erneuerung der Beleuchtungskörper erfolgt in erster Linie als energetische Gebäudesanierung oder als Brandschutzsanierung. Nach dem Austausch bzw. Einbau der hocheffizienten LED-Beleuchtung wird der Stromverbrauch für alle Gebäude jährlich deutlich sinken.
Die Stadt Menden (Sauerland) erhält für die Sanierung der LED-Innenbeleuchtung des städtischen Gebäudes „Städtische Gesamtschule Haus I" Bundes-Zuwendungen (Förderkennzeichen 03K06501).
Ziel ist es, auf der Grundlage eines Beleuchtungskonzeptes, eine auf die spezifischen Bedürfnisse des Schulbetriebs ausgerichtete LED-Beleuchtung einzubauen und zugleich nachhaltig CO²-Einsparpotentiale zu generieren. Damit einher geht die Installation von Bewegungsmeldern. Nach dem Einbau der LED-Beleuchtungskörper ist davon auszugehen, dass der Stromverbrauch für dieses Objekt um jährlich etwa 55.983 kwh sinkt.
In der Städtischen Gesamtschule Haus I stand der Fokus der Sanierung der LED-Innbeleuchtung im Rahmen dieser Maßnahme auf alle Aufenthaltsräume (Fachtrakt, Verwaltung). Nach Umsetzung dieser Maßnahme ist beabsichtigt die Sanierung der LED-Innenbeleuchtung für die Klassenräume des Hauses I im Rahmen einer Förderung vorzunehmen.

Weitere Informationen:

 




Hilfreiches

Der Schutz der Erdatmosphäre ist damit weltweit zu einer der größten umweltpolitischen Herausforderungen geworden. Entsprechend groß ist die Auswahl an Hintergrundinformationen, Sachinformationen, Beispielen, Kampagnen, Tipps im Internet. Hier sind einige Beispiele von interessanten Seiten zum Thema Klimaschutz und Energie.

Seite, Behörde oder EinrichtungThemenbereiche
 Klimaschutz allgemein
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und ReaktorsicherheitErneuerbare Energien: Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Geothermie, etc. 
UmweltbundesamtWissenschaftliche Grundlagen: Klimaentwicklung, Klimafolgen, Anpassung, Klimaszenarien
Deutsche Energieagentur (dena)

Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme.

https://www.co2online.de/ 
Klima-Bündnis Kommunale Handlungsfelder, verschiedene Kampagnen, Indigene Völker, Tropenhölzer, Tipps und Infos 
Stadtwerke Menden Örtlicher Energieversorger 
 Nachhaltiges Bauen und Sanieren
www.nachhaltigesbauen.dePortal des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, mit breit gefächerten Informationen zum Nachhaltigen Bauen
www.oekobaudat.deÖKOBAUDAT stellt eine vereinheitlichte Datenbasis für die Ökobilanzierung von Bauwerken zur Verfügung
www.wecobis.deWECOBIS bietet für die wichtigen Bauproduktgruppen Informationen zu gesundheitlichen und umweltrelevanten Aspekten
www.bauteileditor.deOnline-Ökobilanzierungswerkzeug "eLCA" für Gebäude zur Bewertung der Umweltwirkungen über den gesamten Lebenszyklus
www.kfw.deFörderbank für Neubau und Sanierungsvorhaben
 Klimafreundliches Nutzerverhalten
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Themen: Energieeffizienz, Energiespartipps, etc
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und ReaktorsicherheitKampagne „Klima sucht Schutz“, verschiedene Energiesparratgeber mit vielen Verbraucherinformationen 
Kampagne „Initiative EnergieEffizienz" Private Haushalte, Tipps zu Unterhaltungs- und Haushaltsgeräten, Beleuchtung, Gerätedatenbank, Stromcheck
Energieagentur NRW Rund ums Thema Energie, Energiesparen, regenerative Energien, etc.; auch für Unternehmen 
Verbraucherzentrale NRW Klimaschutz im Alltag: Auto, Heizung, Strom, Ernährung, etc. 
www.foerderdata.deListe mit über 6.000 aktuellen Förderungen der Städte, Gemeinden, Landkreise, Energieversorger, Bundesländer und des Bundes