Aktuelles

 

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Aktionen und Veranstaltungen der Flüchtlingsarbeit der Stadt Menden.

1.)Fahrradwerkstatt:

Die Fahrradwerkstatt hat geöffnet. Termine können nach vorheriger Absprache vereinbart werden.

Bitte nehmen Sie zur Terminabsprache Kontakt zu Herrn Kissing unter folgender Telefonnummer auf: 0162 1819833.

Zur Lieferung von Rädern können Sie zudem Herrn Nikodem unter folgender Telefonnummer kontaktieren: 0151 58357135.

 

2.)Begegnungsstätte Treff ALT MENDEN - Ein interkultureller Treffpunkt in Menden

Wo: An der Stadtmauer 33 in 58706 Menden          

Das aktuelle Programm des Treff ALT MENDEN finden Sie hier unter folgendem Link:

Kontakt/ Informationen über Facebook

Bitte beachten hinsichtlich des aktuellen Infektionssgeschehens: Für alle Personen ab 18 Jahren gilt die 2-G-Regel (Vollständiger Impfschutz / Genesen) mit Nachweis.

Ausnahmen: Schwangere und Mütter bis drei Monate nach der Entbindung benötigen einen negativen Testnachweis. (Der Test ist während dieser Zeit (bei Vorlage des Mutterpasses) kostenlos.

Schüler*innen bis 17 Jahre benötigen während der Ferien einen negativen (kostenlosen) Testnachweis.

 

3.)Erreichbarkeit Sozialamt znd Sozialarbeit:

Das Sozialamt hat eingeschränkt geöffnet. Bitte vereinbaren Sie im Voraus telefonisch einen Termin.

Die Terminvereinbarung ist unter folgenden Telefonnummern möglich:

Frau Mette:     02373 903-1346  

Herr Häner:     02373 903-1344                 

Frau Thal:       02373 903-1345

Die Büros der Sozialarbeiter sind eingeschränkt geöffnet. Bitte vereinbaren Sie im voraus telefonisch einen Termin.

Die Terminvereinbarung ist unter folgenden Telefonnummern möglich:

Herr Peters:     02373 394 090 oder 0151 5833 7054                                                                                                               

Frau Boss:       02373 961 2757 oder 0160 97777 5708                                                                                                   

Herr Nikodem: 02379 5988361 oder 0151 5835 7135

 

4.)Mehrsprachige Informationen zum Thema Corona

Unter folgendem Link finden Sie Informationen zum Thema Corona in mehreren Sprachen

(Quelle:Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration)

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus