Der Orkan hat eine breite Schneise in den Wald gezogen. Zu sehen sind umgestürzte Fichten, davor steht ein Waldarbeiter.

Orkantief "Friederike" hat im Mendener Stadtwald hohen Schaden angerichtet. Foto: Stadt Menden

 

Lebkuchenherzen

Foto: WSG Menden

hunderte Jugendliche habe sich am Kreisverkehr in Oesbern versammelt und feiern den ersten Mai. In Mitten der Gruppe steht ein Polizeiauto.

Foto: Stadt Menden

Aktuelle Meldungen aus der Stadtverwaltung

Hier halten wir Sie über Aktuelles aus Menden auf dem Laufenden. Neben den Pressemitteilungen, die von der Stadtverwaltung herausgegeben werden, möchten wir Sie hier auch mit zusätzlichen Informationen zu neuen Serviceleistungen, Kulturveranstaltungen und vielem anderen versorgen. Dazu gehören aber auch Bekanntmachungen und Ausschreibungen der Stadtverwaltung, sowie Stellenausschreibungen der Stadt.

Zudem finden Sie in diesem Bereich auch den Veranstaltungskalender für Menden und seine Stadtteile, in den Sie selbst Ihre eigenen Veranstaltungen eintragen können.

Außerdem finden Sie hier eine Übersicht der Medien, die für Menden von Relevanz sind. Medienvertreter finden hier den Kontakt zu unserer Pressestelle und einen Downloadbereich.

Alle Meldungen, die hier veröffentlicht werden, können Sie in unserem Archiv auch zu späterer Zeit noch einmal nachlesen.

Aktuelles - Top Meldungen

10 Jahre Familienlotsinnen: Tag der offenen Tür mit viel Besuch

Familienlotsinnen feiern gemeinsam mit "Kunden" und Netzwerk Geburtstag

Normalerweise sind sie es, die zu Besuch kommen. Am vergangenen Dienstag (10. September 2019) hatten die Familienlotsinnen der Stadt Menden, Anja Kardell und Heike Möller, zur Abwechslung selbst volles Haus. Zum Tag der offenen Tür in ihrem kleinen Büro an der Bahnhofstraße kamen zahlreiche Besucher. Anlass ist der 10. Geburtstag der Familienlotsinnen.

Zu den ersten Besuchern des Tages zählten Bürgermeister Martin Wächter, der Erste Beigeordnete Sebastian Arlt und Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier, zu dessen Geschäftsbereich die Familienlotsinnen gehören. Aber auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus kamen mit kleinen Geburtstagsgeschenken und Blumen. Und viele der Netzwerkpartner aus Menden kamen auch zum Gratulieren. Gefeiert wurde bei Kaffee, Waffeln und einem kleinen Buffet mit syrischen Spezialitäten.

Die Familienlotsinnen wurden vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Die Idee entstand in dem Netzwerk „Bündnis für Familie in Menden“. Seitdem besuchen die Lotsinnen Familien mit Neugeborenen Kindern in Menden. Denn: „Mit jedem Kind sortiert sich eine Familie neu“, sagt Anja Kardell. Mit diesen Besuchen innerhalb der ersten Lebenswochen des Kindes heißen sie die neuen Erdenbürger der Stadt willkommen und geben den Eltern einen Überblick über Hilfs- und andere Angebote in der Stadt. In einem gemeinsamen Gespräch geben die Lotsinnen wertvolle Tipps zur Gesundheit und zum Aufwachsen des Babys, zu Unterstützungs- und Freizeitangeboten. Außerdem haben Anja Kardell und Heike Möller ein kleines Begrüßungsgeschenk und reichlich Materialien zu weiteren Informationen rund ums Kind dabei.

Heike Möller und Anja Kardell (vorne links), gemeinsam mit den ersten Besuchern des Tages. darunter unter anderem Bürgermeister Martin Wächter, der Erste Beigeordnete Sebastian Arlt und Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier. Foto: Stadt Menden

Neuste Meldungen

10 Jahre Familienlotsinnen: Tag der offenen Tür mit viel Besuch

Familienlotsinnen feiern gemeinsam mit "Kunden" und Netzwerk Geburtstag

Normalerweise sind sie es, die zu Besuch kommen. Am vergangenen Dienstag (10. September 2019) hatten die Familienlotsinnen der Stadt Menden, Anja Kardell und Heike Möller, zur Abwechslung selbst volles Haus. Zum Tag der offenen Tür in ihrem kleinen Büro an der Bahnhofstraße kamen zahlreiche Besucher. Anlass ist der 10. Geburtstag der Familienlotsinnen.

Zu den ersten Besuchern des Tages zählten Bürgermeister Martin Wächter, der Erste Beigeordnete Sebastian Arlt und Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier, zu dessen Geschäftsbereich die Familienlotsinnen gehören. Aber auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus kamen mit kleinen Geburtstagsgeschenken und Blumen. Und viele der Netzwerkpartner aus Menden kamen auch zum Gratulieren. Gefeiert wurde bei Kaffee, Waffeln und einem kleinen Buffet mit syrischen Spezialitäten.

Die Familienlotsinnen wurden vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Die Idee entstand in dem Netzwerk „Bündnis für Familie in Menden“. Seitdem besuchen die Lotsinnen Familien mit Neugeborenen Kindern in Menden. Denn: „Mit jedem Kind sortiert sich eine Familie neu“, sagt Anja Kardell. Mit diesen Besuchen innerhalb der ersten Lebenswochen des Kindes heißen sie die neuen Erdenbürger der Stadt willkommen und geben den Eltern einen Überblick über Hilfs- und andere Angebote in der Stadt. In einem gemeinsamen Gespräch geben die Lotsinnen wertvolle Tipps zur Gesundheit und zum Aufwachsen des Babys, zu Unterstützungs- und Freizeitangeboten. Außerdem haben Anja Kardell und Heike Möller ein kleines Begrüßungsgeschenk und reichlich Materialien zu weiteren Informationen rund ums Kind dabei.

Heike Möller und Anja Kardell (vorne links), gemeinsam mit den ersten Besuchern des Tages. darunter unter anderem Bürgermeister Martin Wächter, der Erste Beigeordnete Sebastian Arlt und Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier. Foto: Stadt Menden