HipHop-Tanzcamp in Menden

Es sind noch Plätze frei!

In der letzten Ferienwoche bietet das Kulturbüro der Stadt Menden ein HipHop-Tanzcamp mit dem Star-Choreographen Takao Baba vom Tanzhaus NRW an. Zwischen dem 19. und 23. August findet in der Gymnastikhalle Märkische Str. 5 jeweils zwischen 10 und 17 Uhr ein intensives Tanztraining statt.

Es sind noch Plätze frei für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren!

Innerhalb dieser fünf Tage wird ein Programm erarbeitet, welches im Rahmen des „KunstFest PASSAGEN“ am 7. und 8. September um jeweils 16 Uhr aufgeführt wird. Jeder Teilnehmer des Camps erhält zwei Freikarten für Eltern, Geschwister, Verwandte oder Freunde.

Getränke, Mittagsverpflegung sowie die beiden Freikarten für die Aufführungen sind in der Teilnahmegebühr von 100 Euro enthalten.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter 02373 903-8761 oder per E-Mail unter j.dannenberg(at)menden.de.

Ein Mann mit Hut spingt aus dem Stand in die Luft, er hat die Beine angewinkelt und die Arme weit ausgestreckt. Im Hintergrund ist ein altes Industriegebäude zu sehen.
Foto: Takao Baba