Bundesprogramm Kita-Einstieg Menden:

Neue "Griffebereit" Eltern- Kind- Spielgruppen starten - Anmeldungen ab sofort möglich

„Wir freuen uns auf viele fröhliche Eltern mit ihren Kleinkindern“ laden Andrea Lehmkühler, Koordination- und Netzwerk-Fachkraft im Bundesprogramm Kita-Einstieg Menden und Team die Mendener Eltern mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren herzlich ein.

Ziel ist, gemeinsam eine entspannte und fröhliche Zeit zusammen zu verbringen. Mit Spaß, allen Sinnen, altersgerechten Spielangeboten und Austausch. „ Das ist es letztendlich, was Eltern auch in Ihrer Erziehungsaufgabe im Alltag stärkt“ betonen Johanna Labahn und Theresa Petroccia, die als ausgebildete Elternbegleiterinnen die Griffbereit-Gruppen anbieten werden.

Eltern-Kind-Gruppe 1 wird ab Freitag, dem 8. November 2019 morgens im Stadtteiltreff Am Papenbusch angeboten werden, Gruppe 2 ab Samstag dem 23. November 2019 ab 10 Uhr in der in der Stadtbücherei. Das Angebot ist kostenfrei. Allerdings ist eine Anmeldung erforderlich, da es sich um eine feste Gruppe handelt. Diese ist ab sofort per E-mail unter kita-einstieg(at)menden.de mit Angabe der Kontaktdaten - und wichtig - einer Telefonnummer für den Rückruf möglich. Die Plätze sind begrenzt.

„Schön ist, dass aufgrund der günstigen Zeiten vielleicht auch Väter Zeit haben könnten, die gemeinsame Aktivität mit ihrem Kind zu genießen. Auch können sich die Eltern eines Teilnehmerkindes gerne abwechseln oder beide kommen. Wir reagieren da flexibel“, sagen die beiden Elternbegleiterinnen.

Griffbereit-Spielgruppen haben den Fokus „Sprache“: Der gemeinsame Nenner wird Deutsch sein und trotzdem ist alles, was an Sprachen mitgebracht wird, mehr als nur willkommen: Sie wird/werden aktiv aufgegriffen. Es wird gesungen, gespielt, gebastelt und das eben auch unter Einbezug der/ den Sprache(n), in denen Eltern und Kind von Geburt an eine feste Beziehung aufbauen und die dem Kind Zuneigung, Bindung und Sicherheit vermitteln. Es gilt, Sprachschatz zu fördern und zu festigen. Eltern können sogar einen eigenen Spielordner erhalten, in denen sie die Aktionsanregungen in Ihrer/n Sprache finden.
„Hier steckt unheimliches Potential, mit dem wir bewusst umgehen möchten und Eltern und Kindern interessante Möglichkeiten schaffen möchten“, meint Lehmkühler, die hierzu mit dem Bereich frühkindliche Bildung des kommunalen Integrationszentrums des Märkischen Kreises kooperiert. „Um das mit und für Familien umzusetzen, haben wir in diesem Jahr die Elternbegleiter-Ausbildung eigens nach Menden geholt. Viel Unterstützung hatten wir auch aus den Jugendämtern unserer Nachbarstädte. So gelang es mit vereinten Kräften, genügend Elternbegleiter-Interessenten zu sammeln, um diese Möglichkeit anbieten zu können.“
Das Bundesprogramm Kita-Einstieg Menden gibt es seit 2018. Ziel ist es, Familien mit Kleinkindern beim Start in Bildungssysteme effizient und wertschätzend zu unterstützen. Gefördert wird es über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Auch die Griffbereit- Gruppen werden hierüber ermöglicht. Herzlichen Dank dafür!

Johanna Labahn leitet die Griffbereit-Gruppe am Papenbusch
Theresa Petroccia leitet die Griffbereit-Gruppe in der Bücherei