Schnellstes Internet für Außenbereiche - Glasfaser kommt nach Menden

Informationen für den zweiten und dritten Bauabschnitt versandbereit

Wie bereits im Februar berichtet, wird bei dem geförderten Glasfaserausbau nun die aktuellste und schnellste Technik verbaut, konkret wird es für die Fördergebiete eine Glasfaseranbindung nicht nur bis zum Kabelverzweiger geben, sondern Glasfaser wird bis in jedes einzelne Haus verlegt und dies bei Abschluss eines Vertrages auch noch kostenfrei. Glasfaser sorgt für die schnellste und beste Internetverbindung, die auf dem Markt verfügbar ist.

Der Ausbau des Glasfasernetzes durch die Telemark erfolgt in mehreren Bauabschnitten. Nachdem die Bürger, deren Grundstücke in dem ersten Bauabschnitt liegen, bereits schriftlich und auf einer Infoveranstaltung am 18. Februar auch persönlich informiert wurden, freuen wir uns mitteilen zu können, dass jetzt bald die Grundstückseigentümer aus dem zweiten und dritten Bauabschnitt Post erhalten werden. Hierbei handelt es sich um Teilgebiete von der Platten Heide/Haunsberg (zweiter Bauabschnitt) und Gaxberg/Ostsümmern (dritter Bauabschnitt).

Ein Infoabend kann für den zweiten und dritten Bauabschnitt leider aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Die Bürger werden aber ein paar Tage nach dem gemeinsamen Anschreiben der Stadt Menden und des Märkischen Kreises auch noch schriftliche Informationen von der Stadtwerke Menden GmbH erhalten, die als Vertriebspartner der Telemark alle Interessierten gerne umfassend berät.
Für die weiteren betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner der anderen Stadtteile werden zu gegebenem Zeitpunkt durch die Stadt Menden Infoschreiben an die Grundstückseigentümer versandt.

Für Fragen und persönliche Beratungen steht die Telemark zur Verfügung (Service Hotline: 02351 8839 400). Aktualisierte Infos zum Ablauf des Glasfaserausbaus finden sich auch auf www.telemark.de .

Auf der Webseite für den Breitbandausbau des Märkischen Kreises www.maerkischer-kreis.de/breitband.php können die Förderflächen eingesehen und weitere Projektinformationen abgerufen werden.