Sonderausstellungen auf Gut Rödinghausen

Öffentliche Führung

Am Sonntag, 19. September 2021 führt Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck um 15 Uhr durch die aktuellen Sonderausstellungen des Industriemuseums auf Gut Rödinghausen. Während des etwa 60-minütigen Rundgangs flanieren die Teilnehmer*innen zunächst durch die als luxuriöse Läden inszenierten Räume. Für dieses Ausstellungserlebnis präsentiert das Museum aus seiner umfangreichen Sammlung ebenso kostbare wie unterhaltsame Modeartikel aus den unterschiedlichsten Epochen. Der zweite Teil der Führung widmet sich dem in Menden aufgewachsenen Künstler Patrick Lemke, der eigens für Gut Rödinghausen ein 37 Meter großes Kunstwerk geschaffen hat. Von Formen, Farben und Licht umhüllt, stellt Lemkes eindrucksvolle Installation eine ganz eigene Passage dar. Lassen Sie im Anschluss Ihren Nachmittag gerne in unserer Cafeteria ausklingen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt!

Alle Teilnehmer*innen müssen entsprechend der 3G-Regel geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Wir bitten um Vorlage eines entsprechenden Nachweises und eines Lichtbildausweises. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Wir bitten um telefonische oder schriftliche Voranmeldung bis Samstag, 18. September 2021 zu den Öffnungszeiten des Museums unter 02373 903-8770 oder per Mail an j.toernig-struck(at)menden.de.