Familienkonzert in der Städtischen Musikschule

"Ohrenchaos" - Hanna Fuchsfuß letztmalig im Westflügel unterwegs

Unter dem Motto „Ohrenchaos“ findet am Sonntag, 6. Mai um 10:30 Uhr das dritte Familienkonzert in der Städtischen Musikschule Menden statt. Der Eintritt ist frei.


Zum letzten Mal kommt die Detektivin Hanna Fuchsfuß alias Andrea Hoever in den Westflügel, um mit Kindern ab drei Jahren einen schwierigen Fall zu lösen. Dabei begibt sie sich mit ihren Helfern - einer Harfe, einer Blockflöte und einem Kontrabass - auf tänzerische Spurensuche durch die Welt der Musik. Natürlich braucht sie auch diesmal wieder die Hilfe des Publikums und ganz besonders der kleinen Zuhörer. Da bei dieser Konzertreihe nicht alles so ernst genommen wird, dürfen die Kinder ein Kissen mitbringen und ganz gemütlich auf dem Boden sitzend den Klängen und Worten der Geschichte lauschen.


Wer Lust hat auf musikalische Ratespiele, einen spannenden Fall und eine pfiffige Detektivin, kann sich telefonisch unter 02373 903-8755 oder per E-Mail an musikschule(at)menden.de vorab anmelden.

Kinder und Eltern sitzen auf dem Boden des Westflügels auf Kissen. Auf der Bühne sind drei Musiker zu sehen mit Harfe, Chello und Flöte.
Foto: Städtische Musikschule Menden