Ausschüsse

Der Rat der Stadt Menden (Sauerland) kann gemäß § 57 Gemeindeordnung NRW (GO NRW) Ausschüsse bilden. Diese Ausschüsse haben jeweils ein spezielles Themengebiet und beraten die Entscheidungen des Rates in ihren Zuständigkeitsbereichen vor oder dürfen sogar selbst Entscheidungen treffen.

Pflichtausschüsse sind der Haupt- und Finanzausschuss und der Rechnungsprüfungsausschuss.

Bestimmte Ausschüsse sind auch durch Spezialgesetze vorgeschrieben, zum Beispiel der Kinder- und Jugendhilfeausschuss (KJHA) oder der Schulausschuss.

Insgesamt bestehen im Moment 13 Ausschüsse:

  • Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen
  • Betriebsausschuss für den Eigenbetrieb Städt. Saalbetriebe "Wilhelmshöhe" und die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Immobilienservice Menden (ISM)
  • Betriebsausschuss für die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Stadtentwässerung Menden (SEM)
  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Kinder- und Jugendhilfeausschuss
    • Unterausschuss Jugendhilfeplanung
  • Kulturausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Schulausschuss
  • Sozialausschuss
  • Sportausschuss
  • Wahlausschuss
  • Wahlprüfungsausschuss

Eine Übersicht über die Ausschüsse sowie die aktuellen und vergangenen Sitzungstermine finden Sie hier. Dort können Sie sich auch über die öffentlichen Unterlagen der Sitzungen (Vorlagen, Tagesordnungen, Niederschriften) informieren.

Wofür jeder Ausschuss im Einzelnen zuständig ist, können Sie der Zuständigkeitsordnung entnehmen, die der Rat für die Ausschüsse erlassen hat.