Kontakt

Stadtverwaltung / Allgemein


Neumarkt 5
58706 Menden

 +49 2373 903-0 +49 2373 903-1386 (Fax) E-Mail schreiben

Hinweise zum Datenschutz

Die Stadt Menden (Sauerland) bietet im Rahmen ihres Internet-Angebotes www.menden.de verschiedene Informationen und Neuigkeiten an und erbringt somit Leistungen im Sinne des Telemediengesetzes  (TMG). Somit ist die Stadt Menden (Sauerland) die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer dieses Online-Angebotes im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer privaten Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG und dem Telemediengesetz (TMG).

Wir möchten Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung einen Überblick darüber geben, wie die Stadt Menden (Sauerland) den Schutz Ihrer Daten gewährleistet, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben und wie sie verwendet werden.

 

Verantwortlich für den Internetauftritt ist die

Stadt Menden (Sauerland)
Neumarkt 5
58706 Menden

Postfach 28 52
58688 Menden

Telefon: +49 2373 903-0
Telefax: +49 2373 903-1386

E-Mail: stadt(at)menden.de
De-Mail: stadt(at)menden.de-mail.de
Internet: www.menden.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 125575410

Die Stadt Menden (Sauerland) ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Dr. Roland Schröder.

Sollten darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt auftreten, so können Sie sich an unsere behördliche Datenschutzbeauftragte wenden:

 

Kontakt: datenschutz(at)menden.de


Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Hierunter fallen alle Informationen, durch die Ihre Identität eindeutig festgestellt werden können, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes) zählen dagegen nicht als personenbezogenen Informationen.
Sie können unser Online-Angebot in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten nutzen. Sofern innerhalb des Online-Angebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Diese Daten werden stets vertraulich behandelt und ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.


Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden automatisch folgende Daten über Ihren Internetbrowser an unseren Webserver übermittelt und aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge 

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns für 90 Tage (ohne Anonymisierung) gespeichert. Ein Zugriff ist nur einem begrenzten Personenkreis (Administratoren) zugänglich. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.


Die beim Zugriff auf das Internetangebot der Stadt Menden (Sauerland) protokollierten Daten werden nur dann an Dritte  übermittelt, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.
Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet darüber hinaus nicht statt.


Wir setzen zur statistischen Auswertung unserer Website die Software Matomo [1], auch bekannt unter dem alten Namen Piwik [1] , ein. Der Dienst verwendet Cookie - Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie dienen der Auswertung von Besucherzugriffen auf die einzelnen Seiten der Homepage. Dabei erfolgt eine Speicherung der durch die Cookies erzeugten Informationen auf unserem Server im Rechenzentrum der SIT. Ihre IP-Adresse wird dabei unmittelbar nach der Verarbeitung der Informationen und noch vor der Speicherung der erzeugten „Cookie-Daten“ anonymisiert.
Cookies können auf Ihrem Rechner keinen Schaden verursachen. Eine Sicherheitsgefährdung im Sinne von Viren oder Ausspähen Ihres Rechners geht von ihnen nicht aus. Den Umgang mit Cookies regeln Sie selbst. Zur Zulassung, Ablehnung, Einsicht und Löschung nutzen Sie bitte die Hilfefunktion Ihres Browsers. Falls sie Cookies nicht zulassen, könnte es allerdings sein, dass Sie nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.


Freiwillige Angabe von Daten

Neben den oben genannten Daten werden personenbezogene Daten nur dann erhoben und gespeichert, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke, Dienste und Funktionen zur Verfügung stellen. Dies betrifft bei Anfragen via E-Mail oder der Nutzung eines Kontaktformulars folgende Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Text

Bei der elektronischen Antragstellung mittels Online-Formular wird der Antrag zusammen mit Ihren persönlichen Daten über eine gesicherte Verbindung verschlüsselt übermittelt (SSL – zu erkennen an dem "https" vor der aufgerufenen Internetadresse). Dabei unterliegen Ihre Daten behördenintern dem Datenschutz und sind zweckgebunden. Sie werden gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Erledigung der angefragten oder beantragten Aufgabe benötigt werden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.


Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass an die Stadt Menden (Sauerland) gesandte E-Mails im Rahmen der Risikominderung automatisiert auf Schadware und unerwünschte Werbung untersucht werden, bevor eine Zustellung an bzw. Benachrichtigung des E-Mail-Empfängers erfolgt. Anhänge werden ebenfalls untersucht und können situationsbedingt abgewiesen werden. Eine entsprechende Liste wird bei Bedarf angepasst. Ferner können empfangene E-Mails seitens des Empfängers erforderlichenfalls weitergeleitet, gespeichert/archiviert oder anderweitig als Teil der Geschäftsprozesse verarbeitet werden.

Die beim E-Mail-Transport auf den Servern der Stadt Menden (Sauerland) anfallenden Verkehrsdaten werden in rollierende Log-Dateien geschrieben und unterliegen somit einer automatischen Löschung nach 90 Tagen. Ein Zugriff ist nur einem begrenzten Personenkreis (Administratoren) zugänglich.


Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir weisen darauf hin, dass die Betreiber dieser fremden Internetseiten die Daten von Besucherinnen bzw. Besuchern erheben, auswerten und weiterverarbeiten können. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.


Die Stadt Menden (Sauerland) weist darauf hin, dass ihre Social-Media-Präsenzen der Wahrnehmung des verfassungsmäßigen Informationsauftrags dienen und lediglich eine zusätzliche Option sind, um sich zu informieren oder mit der Stadt in Kontakt zu treten. Weitere Kommunikationskanäle sind die Webseite www.menden.de, E-Mail (stadt(at)menden.de), Telefon (+49 2373 903-0) oder Post (Postfach 28 52, 58688 Menden).

Bitte beachten Sie stets die Nutzungsbedingungen der sozialen Netzwerke und überprüfen Sie, welche personenbezogenen Daten von der Plattform erhoben werden. Die Stadt Menden (Sauerland) hat keinen Einfluss darauf, welche Daten erhoben werden und übernimmt keine Haftung für die Betreiber der Social-Media-Plattformen.
 

Risikobetrachtung für die Social-Media-Profile der Stadt Menden (Sauerland)

Um die Nutzerinnen und Nutzer der Social-Media-Profile der Stadt Menden (Sauerland) auf Facebook, Twitter und YouTube über mögliche Risiken durch die Plattformen hinzuweisen, werden folgend Gefahrenquellen näher betrachtet.

Identifikation von Risiken
In Bezug auf die sozialen Netzwerke, verarbeitet die Stadt Menden (Sauerland), personenbezogene Daten nur in sehr geringem Umfang und nur, wenn sich auf der Social-Media-Plattform eine Erfassung solcher Daten nicht verhindern lässt. Des Weiteren, stehen im Fokus der Beiträge der Stadt Menden (Sauerland) Inhalte ohne Personenbezug. Kommuniziert ein User mit der Stadt Menden (Sauerland) via Messenger oder Kommentarfunktion, geschieht dies freiwillig. Der Nutzer hat in diesem Fall Einfluss darauf, welche persönlichen Daten er preisgibt. Ein hohes Risiko, so wie in Artikel 35 DSGVO beschrieben, wird nicht ausgelöst.

Da die Plattformbetreiber von sozialen Netzwerken jedoch auch ohne Einfluss der Stadt Menden (Sauerland) Daten verarbeiten und die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit dennoch eine Mitverantwortung der Stadtverwaltung sieht, sollen denkbare Risiken analysiert werden. Dies ist auch notwendig, da auch beim Mitlesen ohne einen eigenen Account auf den Plattformen, Log-Daten erhoben werden.

Insgesamt stellt sich das Risiko der Nutzung sozialer Netzwerke wie folgt dar:

Die Risiken, die sich durch die Nutzung der sozialen Medien ergeben, bestehen grundsätzlich und unabhängig von der eigenen Nutzung durch die Stadt Menden (Sauerland). Zudem enthalten die Beiträge der Stadt Menden (Sauerland) überwiegend keinen Bezug zu personenbezogenen Daten, sondern sind rein sachbezogen.

 

Analyse
Die sozialen Netzwerke bieten den Plattformbetreibern, durch immer größere Verbreitungskreise und vermehrte Verknüpfungsmöglichkeiten, Daten für andere eigene Zwecke zu verarbeiten. Zusätzlich können öffentliche Beiträge von Nutzerinnen und Nutzern der Netzwerke zu nachteiligen gesellschaftlichen Folgen führen, zum Beispiel Verbreitung sensibler Daten oder Diskriminierung. Hierdurch entstehen durch den Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerkes wesentliche Schäden, die allerdings durch das Angebot der Stadt Menden (Sauerland) nur in sehr begrenztem Maße erhöht werden. Da die Stadt Menden (Sauerland) Informationen auch an anderen Stellen öffentlich bereitstellt, besteht kein Zwang zur Nutzung der sozialen Medien.

 

Bewertung
Das Risiko durch die Social-Media-Aktivitäten der Stadt Menden (Sauerland) sind insgesamt als gering bis mittel einzustufen.

Die Stadt Menden (Sauerland) möchte dennoch Nutzer bzw. Nutzerinnen über die Datenschutzerklärung aufklären. Durch die ständige Betreuung der Profile durch die Stadtverwaltung wird zudem sichergestellt, dass diffamierende, beleidigende, beschimpfende, radikale, sexistische oder rassistische Äußerungen von den eigenen Kanälen entfernt werden. Um ein vernünftiges Miteinander seitens der Stadt Menden (Sauerland) zu unterstützen, wurde eine Netiquette formuliert.

 

Netiquette
Die Stadt Menden (Sauerland) setzt sich für eine faire und respektvolle Kommunikation ein. Daher wurden Regeln aufgestellt, die den Umgang miteinander erleichtern sollen. Die Netiquette ist für alle Social-Media-Profile der Stadt Menden (Sauerland) gültig.

Bitte beachten Sie folgende Vorgaben:

  • Rassistische, beleidigende, sexistische, radikale, diffamierende, drohende oder beschimpfende Inhalte sind nicht gestattet und werden umgehend gelöscht.
  • Aufrufe zu Straftaten oder strafrechtlich relevante Inhalte werden gelöscht und der Polizei gemeldet.
  • Das Veröffentlichen von Verschwörungstheorien ist nicht gestattet.
  • Bitte bleiben Sie sachlich - auch wenn jemand anderer Meinung ist.
  • Verzichten Sie auf Provokationen und unpassende Kommentare
  • Das Posten von Werbung, Spendenaufrufen oder Spam ist untersagt.
  • Urheber- und Persönlichkeitsrechte dürfen nicht verletzt werden.
  • Mobbing und Degradierung von anderen Nutzerinnen und Nutzern, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Menden (Sauerland) werden gemeldet und führen zur Sperrung des Verursachers.
  • Geben Sie so wenig persönliche Daten wie möglich preis.

Wir freuen uns auf einen angeregten und spannenden Dialog mit Ihnen. Danke, dass Sie sich an unsere Netiquette halten. Bei Fragen, schreiben Sie uns gerne: stadt@menden.de.

 

YouTube
Die Stadt Menden (Sauerland) betreibt seit 24.03.2020 den eigenen YouTube-Kanal „Stadt Menden“.
Anbieter der Plattform YouTube ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Die Datenschutzrichtlinie von YouTube (Google) ist verfügbar unter: policies.google.com/privacy

YouTube dient der Stadt Menden (Sauerland) als Verbreitungskanal. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Themen aus der Stadtverwaltung und den Eigenbetrieben zu informieren. Bitte beachten Sie, dass YouTube entsprechend seiner Datenverwendungsrichtlinien die Daten seiner Nutzerinnen und Nutzer, wie zum Beispiel persönliche Informationen oder IP-Adresse, abspeichert und für eigene Zwecke nutzt. Die Stadt Menden (Sauerland) hat darauf keinen Einfluss.

Auskunft darüber, welche Daten durch YouTube erhoben und zu welchen Zwecken, finden Sie unter den folgenden Links:
YouTube Nutzungsbedingungen: www.youtube.com/static
Datenschutz- und Sicherheitscenter YouTube bzw. Google: support.google.com/youtube/topic/2803240

Um den Bürgerinnen und Bürgern das Online-Angebot der Stadt Menden (Sauerland) ansprechend darzustellen, werden die Videos mit Hilfe von YouTube auf der Webseite der Stadt Menden (Sauerland) eingebettet (Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO - Berechtigtes Interesse). Hierbei nutzt die Stadt Menden (Sauerland) die Möglichkeit des erweiterten Datenschutzmodus. Das bedeutet, dass YouTube Cookies erst setzt, sobald Sie das Video starten. Bitte beachten Sie dazu die oben beschriebenen Hinweise zur Datenverwendung durch YouTube.

 

Facebook

Die Stadt Menden (Sauerland) betreibt folgende Facebook-Seiten:

„Das Zentrum der Stadt Menden“ - seit 03.04.2012 (Löschung der Seite beantragt) 
„Stadt Menden (Sauerland)“ - seit 19.04.2012
„Stadtarchiv Menden - Sauerland“ - seit 12.06.2014
„Kulturbüro Stadt Menden - Sauerland“ - seit 18.06.2014
„Stadtbücherei Menden“ - seit 26.02.2015
„Anonyme Drogenberatung der Stadt Menden - Drobs“ - seit 01.02.2016
„Gut Rödinghausen“ - seit 16.01.2017
„JMNDN_Menden“ - seit 27.03.2020
"Azubi-Menden" - seit 13.10.2020
"Queeres Menden" - seit 08.02.2021

Anbieter der Plattform Facebook ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Die Datenschutzrichtlinie von Facebook ist verfügbar unter:
www.facebook.com/about/privacy/

Facebook unterstützt die Stadt Menden (Sauerland) dabei, Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Themen aus der Stadtverwaltung und den Eigenbetrieben zu informieren. Zusätzlich haben Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, über den Facebook-Messenger oder die Kommentar-Funktion mit der Stadt Menden (Sauerland) oder ihren Eigenbetrieben zu kommunizieren. Sofern Daten gespeichert werden, geschieht dies ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit den Nutzenden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erledigung des Vorgangs nicht mehr benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass Facebook Seitenbetreibern über den Bereich „Insights“ aggregierte Daten über die Nutzung der Seite zur Verfügung stellt. Als Seitenbetreiber hat die Stadt Menden (Sauerland) keine Möglichkeit und auch nicht die Absicht, Einblick in einzelne personenbezogen Daten zu erhalten. Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten richten Sie bitte direkt an Facebook.

 

Instagram

Die Stadt Menden (Sauerland) betreibt folgende Instagram-Seiten:
„stadtmenden_offiziell“
„azubimenden“
„jmndn_menden“
„kulturbueromenden“
„stadtbuechereimenden“

Anbieter der Plattform Instagram ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Datenschutzrichtlinie von Facebook ist verfügbar unter: www.facebook.com/help/instagram/519522125107875/

Instagram unterstützt die Stadt Menden (Sauerland) dabei, Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Themen aus der Stadtverwaltung und den Eigenbetrieben zu informieren. Zusätzlich haben Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, über den Facebook-Messenger oder die Kommentar-Funktion mit der Stadt Menden (Sauerland) oder ihren Eigenbetrieben zu kommunizieren. Sofern Daten gespeichert werden, geschieht dies ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit den Nutzenden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erledigung des Vorgangs nicht mehr benötigt werden. Fragen zur Verwendung von personenbezogenen Daten richten Sie bitte direkt an Facebook.


Wenn Sie Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, an die wir den Newsletter verschicken können. Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie ein, dass wir diese zur Versendung des Newsletters verwenden, um Sie über Neuigkeiten zu informieren.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen.


Sofern Sie Informationsmaterialien oder andere Waren über unsere Webseiten bestellen, verwenden wir die dabei angegebenen Adressdaten nur zum Zweck der Abwicklung der Bestellung.


Für eine Anmeldung zu einer von uns organisierten Veranstaltung bzw. eines Wettbewerbes ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung.
Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Veranstaltungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht (Veranstalter, Hotel).
Bei einer Anmeldung zu einer von uns organisierten Veranstaltung bzw. eines Wettbewerbes erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die hier von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person im Rahmen der Abwicklung der o.g. Veranstaltung erfasst, gespeichert, verarbeitet und den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. Hotels, weitergegeben werden dürfen. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass im Zuge der Veranstaltung eventuell Foto- oder Filmaufnahmen zur medialen Verwendung vorgenommen werden und Sie Informationsmaterial zu folge- und themenverwandten Veranstaltungen per Email oder Post erhalten.
Die Einverständniserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden an Stadt Menden (Sauerland), Neumarkt 5, 58706 Menden oder stadt(at)menden.de.


Für das Aufgeben eines Inserates in unserer Immobilien- und/oder Ausbildungsstellenbörse und/oder im Vereinsregister ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Veröffentlichung in unserem Online-Angebot.
Mit dem Aufgeben eines solchen Inserates erklären Ihr Einverständnis, dass die hier von Ihnen gemachten Angaben im Rahmen der Veröffentlichung des Inserates erfasst, gespeichert, verarbeitet und den o.g. Erfordernissen entsprechend an Dritte, z.B. Druckereien, weitergegeben werden dürfen.
Die Einverständniserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden an die Stadt Menden, Neumarkt 5, 58706 Menden oder stadt(at)menden.de.


Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern nicht gezielt personenbezogene Daten von Kindern oder Jugendlichen an, sammeln diese nicht bewusst und geben sie nicht an Dritte weiter. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich und werden dabei von der Stadt Menden (Sauerland) durch Informationen unterstützt. Eltern und Erziehungsberechtigte werden darum gebeten, mit ihren Kindern über die sichere und verantwortungsbewusste Verwendung ihrer personenbezogenen Daten im Internet zu sprechen.


Sie können der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen bzw. Ihre bereits erteilte Einwilligung widerrufen.


Sie können jederzeit Ihre Rechte im Sinne der Art. 15 - 18  DS-GVO gegenüber der Stadt Menden (Sauerland) geltend machen und Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen. Der Datenschutzbeauftragte der Stadt Menden (Sauerland), (datenschutz(at)menden.de) wird Sie gerne in Ihrem Anliegen unterstützen.



Entsprechend der Verpflichtung nach Art. 13 und 14 EU-DSGVO informieren wir Sie hier über die von der Stadt Menden (Sauerland) durchgeführten Erhebungen von personenbezogenen Daten.

Informationen zum Datenschutz für alle Organisationsbereiche:

Erhebung von Besucherdaten während der COVID-19 Pandemie
Erhebung von Besucherdaten mit der Luca-APP

 

Die nachfolgende Sortierung orientiert sich an den zuständigen Organisationseinheiten der Stadt Menden und ist nach den jeweiligen Kennziffern des Verwaltungsgliederungsplans der Stadt Menden sortiert:

Geschäftsbereich I (Bürgermeister Herr Dr. Schröder)
BMB - Kommunaler Sitzungsdienst, Ratsinformationssystem
BMB - Korruptionsverzeichnis
Stab Bürgerengagement - NRW Heimatpreis

Stab Bürgerengagement - Kontaktaufnahme  
11.2 - Haftpflichtangelegenheiten, Schadensersatzansprüche
41.0 - Kulturförderung

41.2 - Nutzung bibliothekarischer Dienstleistungen
41.5 - Videoüberwachung im Industriemuseum Menden 
51.3 - Förderanträge Bundesstiftung MuK

51.3 - Verhütungsfond MK
52.2 - Sportförderung

Geschäftsbereich II (Stadtkämmerer Herr Siemonsmeier)
21.1 - Liegenschaftsangelegenheiten

Geschäftsbereich III (1. Beigeordneter N. N.)
51.1 - Frühe Hilfen für Familien
51.3 - Anonyme Drogenberatung/Fachstelle Suchtprävention
51.5 - Kindertagesbetreuung



Referenz
[1] Matomo, ehemals Piwik, ist eine Open-Source-Webanwendung für Webanalytik. Es ist das Nachfolgeprojekt des inzwischen eingestellten Projekts phpMyVisites und eine Alternative zu Google Analytics.