Der Orkan hat eine breite Schneise in den Wald gezogen. Zu sehen sind umgestürzte Fichten, davor steht ein Waldarbeiter.

Orkantief "Friederike" hat im Mendener Stadtwald hohen Schaden angerichtet. Foto: Stadt Menden

 

Lebkuchenherzen

Foto: WSG Menden

hunderte Jugendliche habe sich am Kreisverkehr in Oesbern versammelt und feiern den ersten Mai. In Mitten der Gruppe steht ein Polizeiauto.

Foto: Stadt Menden

Aktuelle Meldungen aus der Stadtverwaltung

Hier halten wir Sie über Aktuelles aus Menden auf dem Laufenden. Neben den Pressemitteilungen, die von der Stadtverwaltung herausgegeben werden, möchten wir Sie hier auch mit zusätzlichen Informationen zu neuen Serviceleistungen, Kulturveranstaltungen und vielem anderen versorgen. Dazu gehören aber auch Bekanntmachungen und Ausschreibungen der Stadtverwaltung, sowie Stellenausschreibungen der Stadt.

Zudem finden Sie in diesem Bereich auch den Veranstaltungskalender für Menden und seine Stadtteile, in den Sie selbst Ihre eigenen Veranstaltungen eintragen können.

Außerdem finden Sie hier eine Übersicht der Medien, die für Menden von Relevanz sind. Medienvertreter finden hier den Kontakt zu unserer Pressestelle und einen Downloadbereich.

Alle Meldungen, die hier veröffentlicht werden, können Sie in unserem Archiv auch zu späterer Zeit noch einmal nachlesen.

Aktuelles - Top Meldungen

Aldi-Neubau in Menden-Lendringsen

Bauleitplanverfahren: frühzeitige Bürgerbeteiligung

Aldi möchte in Menden-Lendringsen einen neuen, größeren Supermarkt bauen. Geplant ist der Neubau in unmittelbarer Nähe zur bereits bestehenden Filiale des Discounters: südwestlich gelegen zwischen Josef-Winkler-Straße und Neuwerkstraße.

Damit der neue Aldi gebaut werden kann, müssen der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan geändert werden. Im Zuge dieses sogenannten Bauleitplanverfahrens findet jetzt die frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger statt. So kann jeder Mendener vom 12. September 2019 bis einschließlich 12. Oktober 2019 die Planunterlagen einsehen.

Das geht online unter www.menden.de/stadtplanung oder im Rathaus am Neumarkt in Menden. Dort liegen die Unterlagen bei der Stadtverwaltung Menden, Abteilung „Planung und Bauordnung“ im dritten Obergeschoss, Flurzone C, aus.

Jede Bürgerin und jeder Bürger und jeder, der Interesse hat kann hierzu eine Stellungnahme schriftlich, per Email an planung(at)menden.de oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorbringen.
Alle eingegangenen Stellungnahmen werden den politischen Gremien zur Entscheidung vorgelegt und die Planungen werden daraufhin gegebenenfalls angepasst.

Danach findet eine erneute Beteiligung der Öffentlichkeit - die sogenannte Offenlage – statt. Auf deren Grundlage soll schlussendlich der Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt Menden (Sauerland) gefasst werden.

Erst daran anschließend, mit der Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses, sind die baurechtlichen Voraussetzungen für den Neubau des Aldi-Marktes in Lendringsen geschaffen.

Neuste Meldungen

Aldi-Neubau in Menden-Lendringsen

Bauleitplanverfahren: frühzeitige Bürgerbeteiligung

Aldi möchte in Menden-Lendringsen einen neuen, größeren Supermarkt bauen. Geplant ist der Neubau in unmittelbarer Nähe zur bereits bestehenden Filiale des Discounters: südwestlich gelegen zwischen Josef-Winkler-Straße und Neuwerkstraße.

Damit der neue Aldi gebaut werden kann, müssen der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan geändert werden. Im Zuge dieses sogenannten Bauleitplanverfahrens findet jetzt die frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger statt. So kann jeder Mendener vom 12. September 2019 bis einschließlich 12. Oktober 2019 die Planunterlagen einsehen.

Das geht online unter www.menden.de/stadtplanung oder im Rathaus am Neumarkt in Menden. Dort liegen die Unterlagen bei der Stadtverwaltung Menden, Abteilung „Planung und Bauordnung“ im dritten Obergeschoss, Flurzone C, aus.

Jede Bürgerin und jeder Bürger und jeder, der Interesse hat kann hierzu eine Stellungnahme schriftlich, per Email an planung(at)menden.de oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorbringen.
Alle eingegangenen Stellungnahmen werden den politischen Gremien zur Entscheidung vorgelegt und die Planungen werden daraufhin gegebenenfalls angepasst.

Danach findet eine erneute Beteiligung der Öffentlichkeit - die sogenannte Offenlage – statt. Auf deren Grundlage soll schlussendlich der Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt Menden (Sauerland) gefasst werden.

Erst daran anschließend, mit der Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses, sind die baurechtlichen Voraussetzungen für den Neubau des Aldi-Marktes in Lendringsen geschaffen.