Mendener Frühjahrsputz

Stadtweite Aktion am 6. April 2019 geplant

Nach dem tristen Grau des Winters bringt die Frühlingssonne schon bald wieder mehr Farbe in die Stadt. Mit den Temperaturen steigt nicht nur die Laune: bei vielen Menschen weckt sie auch den Drang zum großen Frühjahrsputz. Wirklich groß wird der Frühjahrsputz in Menden bereits seit 2011 angegangen. Bereits viermal hat ein gemeinsamer Putztag stattgefunden. Für 2019 plant die Stadt wieder einen Mendener Frühjahrsputz, also eine stadtweite Abfallsammelaktion. Denn was zu Hause im Kleinen die Laune hebt, wirkt stadtweit nahezu beflügelnd.

Als offizieller Termin für diesen Putztag steht nun der 6. April 2019 fest.

Bislang haben sich bei diesen großen Abfallsammelaktionen jeweils mehr als 1.000 Mendenerinnen und Mendener am „Mendener Frühjahrsputz“ beteiligt und ihn unterstützt. Insgesamt konnte das Stadtgebiet an den Aktionstagen von mehreren Großcontainern Müll befreit werden, darunter mehr als 100 Autoreifen und diverse Mengen Bauschutt. Die Erwartungen wurden dabei bisher jedes Mal übertroffen, was der tatkräftigen Unterstützung und dem Engagement aller Teilnehmer zu verdanken war.

Nachdem diese Aktionen in den vergangenen Jahren so erfolgreich angenommen wurden, steht nun für 2019 eine Wiederholung an. So wird auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Mendener Frühjahrsputz" ein stadtweiter Putztag mit anschließendem gemütlichem Ausklang organisiert. Dabei kann jeder mitmachen, Flächen werden nur bei Bedarf zugewiesen, sonst zählt jeder Meter, der an diesem Tag gereinigt wird. Die Stadt Menden unterstützt wie gewohnt alle Sammlerinnen und Sammler mit notwendigem Material und Tatkraft. Besonders freuen sich die Organisatoren aus der Stadtverwaltung, wenn sich auch Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Vereine, Organisationen, Fraktionen, Verbände und karitative Einrichtungen an dieser Aktion beteiligen wollen. In den vergangenen Jahren sind auch immer Anschreiben an die Vorgenannten versandt worden. Bei der Planung der Aktion im Jahr 2017 hat sich jedoch herausgestellt, dass die Ansprechpartner und Anschriften in vielen Fällen nicht mehr aktuell waren.

Wir bitten deshalb alle Vereine, Verbände und alle anderen Interessierten uns einen Ansprechpartner und eine Anschrift, gerne auch eine E-Mail-Adresse, für die Zusendung des Anmeldeformulars zu nennen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger wenden sich bitte unter der E-Mail-Adresse abfall(at)menden.de an die Stadt Menden oder aber telefonisch an Frau Tschorn Tel. 903-1565, Herrn Zimpel Tel. 903-1549 oder Herrn Köck Tel. 903-1444. Zu Planungszwecken sollten die Rückmeldungen für die Teilnahme an der Veranstaltung bis zum 4. März 2019 an die Stadt Menden erfolgen.

Foto: Stadt Menden