Sonderausstellungen

Vorschau:

Auswahlausstellung der Märkischen Kulturkonferenz (MKK) ab 18.10.2019

Am 18.10.2019 eröffnet auf Gut Rödinghausen die Auswahlausstellung der Märkischen Kulturkonferenz für den Stipendiaten 2020 im Bereich Fotografie. Gleichzeitig werden Werke der diesjährigen Preisträgerin Marina Bochert im Bereich Skulptur präsentiert.

HauptSache (ab Frühjahr 2020)

Mendener und andere Köpfe begegnen dem Besucher in der Porträtausstellung zur Eröffnung von Gut Rödinghausen. Adelige und Bauern, Unternehmerinnen und Industriepioniere, Lokalprominenz und „Mendener Originale“ geben sich in Bildnissen und Selfies, in Zeichnungen, Ölbildern und Karikaturen ein Stelldichein. Heimische Künstler wie Friedrich Lillotte, Wilhelm Hausmann, der Karikaturist Dr. Georg Köster oder die Mitglieder der Mendener Künstlergruppe FreiraumGestalten sind ebenso vertreten wie überregional bekannte Porträtisten. Die Bildnisse der historischen Museumssammlung treten mit modernen Positionen der bildenden Kunst in einen fruchtbaren Dialog.