Kommunalwahl

In Nordrhein-Westfalen finden Kommunalwahlen nach den allgemeinen Wahlrechtsgrundsätzen in unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl statt.

Die Mendener Bürgerinnen und Bürger konnten ihren Bürgermeister und Landrat direkt wählen und über die Zusammensetzung des Stadt- und Kreisrates bestimmen.

Die Bürgermeister und Landräte sowie Stadt- und Kreisratsmitglieder werden für 5 Jahre gewählt.
Wahlberechtigt im Wahlgebiet der Stadt Menden sind insgesamt ca. 46.300 Personen.

Der Rat der Stadt Menden hat am 11.03.2008 per Satzung beschlossen, die Anzahl der Ratsmandate von 50 auf 44 zu reduzieren, davon werden 22 in Wahlbezirken und 22 über die Reservelisten der Parteien und Wählergruppen gewählt. Die Wahlbezirkseinteilung ist für jeden Wähler im Internet einsehbar.

- Deutscher im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist oder
  die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzt

- das sechzehnte Lebensjahr vollendet hat
- wer mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in dem Wahlgebiet seine (Haupt-)Wohnung hat

- nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist

  Vom Wahlrecht ausgeschlossen ist,

  • wer infolge Richterspruchs das Wahrrecht nicht besitzt
  • derjenige, für den zur Besorgung aller seiner Angelegenheiten ein Betreuer nicht nur durch einsweilige Anordnung bestellt ist
 

Wahlergebnisse von 2014 und 2015

Diese Wahlergebnisse aus Menden kommen live aus den Datenbanken der Wahlämter und werden in Form von Tabellen und Grafiken aufbereitet.

27.09.2015Bürgermeisterstichwahl
13.09.2015Bürgermeisterwahl
15.06.2014Landratsstichwahl
25.05.2014Kommunalwahl - Landrat
25.05.2014Kommunalwahl - Kreistag
25.05.2014Kommunalwahl - Rat



Wahlergebnisse 1975 - 2009 als PDF-Datei




Wahlergebnisse über das Mobilgerät

Die App "VoteManager" des Anbieters regio iT können Sie direkt aus den App Stores von iTunes und Google herunterladen:

> iPhone-App
> Android-App