Gesundheit des Babys

Um für Ihr Kind ein Optimum an Prävention und medizinischer Vorsorge zu gewährleisten, bieten Ihnen die gesetzlichen Krankenkassen neun kostenlose Früherkennungsuntersuchungen für Ihr Kind an.
Die Untersuchungen führt der Kinderarzt durch. Dabei können Erkrankungen und Entwicklungsverzögerungen rechtzeitig erkannt und behandelt werden.

Nutzen Sie diese unbedingt, damit Ihr Kind besten Startbedingungen ins Leben hat.

U 1 – nach der GeburtU 5 – 6. bis 7. LebensmonatU 8 - 3 Jahre, 7 Monate bis 4 Jahre
U 2 – 3.bis 10. LebenstagU 6 – 10. bis 12. LebensmonatU 9 – 5 Jahre, 5 Monate bis 6 Jahre
U 3 – 4. bis 5. LebenswocheU 7 – 1 Jahr, 9 Monate bis 2 JahreJ 1 - 12 Jahre bis 14 Jahre
U 4 – 3. bis 4. LebensmonatU 7a - 2 Jahre, 10 Monate bis 3 Jahre 

Familien, die die erforderliche Vorsorgeuntersuchung U5 bis U9 versäumt haben, werden von den zuständigen Mitarbeitern der Abteilung Allgemeiner Sozialdienst angeschrieben.

 

Die Seite  Kinder- & Jugendärzte im Netz bietet Ihnen ein kostenloses Recall- System , welches Sie an alle Impf- und Vorsorgetermine erinnert !

 

Im Folgenden finden Sie Informationen zu allen relevanten Themen rund um die Gesundheit Ihres Kindes:

Spätestens mit der Geburt des ersten Kindes rückt das Thema Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern stärker in das Bewusstsein der Eltern.

Viele Eltern und Angehörige fühlen sich hilflos beim Gedanken an einen Kindernotfall.

Speziell für diese Notfälle gibt es im Mendener Stadtgebiet mehrere Einrichtungen, die Erste Hilfe-Kurse für Säuglinge und Kleinkinder anbieten.

Elternschule des PZM MendenAm Stein 24
58706 Menden
02373 9197867
Arbeiter-Samaritar-Bund MendenHermann-Löns-Str. 3
58708 Menden
02373 914994

Hebammenpraxis Denise Berner

 

Hebammenpraxis Kugelrund Geborgen

Bittfahrt 25
58706 Menden


Zum Schlehdorn 1b
58708 Menden

02373 10389

 

02373 7604250


  • Gesundheitsamt des Märkischen Kreises, Fachbereich 7, Gesundheitsdienste und Verbraucherschutz:

    Kinder 0-6 Jahre:
    - Untersuchung des körperlichen Gesundheitszustandes und der Entwicklung
    - ggf. Bestimmung der geeigneten Behandlungs- bzw. Förderungsmaßnahmen

    Kinder 6-14 Jahre:
    - Untersuchung und Beratung bei schulischen bzw. familiären Problemen und Konflikten

    Kinder 14-18 Jahre:
    - Untersuchung und Beratung bei schulischen, familiären , persönlichen und sozialen Problemen und Konflikten
    - Beratung bei Berufswahl
    - Beratung bei Suchtproblematik

    Angebote für Eltern:
    - Beratung und Aufklärung bei gesundheitlichen, erzieherischen und Entwicklungs-Fragen
    - Impf- und Ernährungsberatung
    - Beratung bei Suchtproblematik

    Angebote für Familien:
    - Beratung und Hilfe bei der Suche nach geeignten spezifischen Hilfsangeboten bei Problemen und Konflikten

    Adresse

    Brückstraße 9
    58706 Menden

    Öffnungszeiten

    nach Absprache

    Kontakt

    Fon: 02373 93730 und  937314 und  937315
    Fax: 02373 937310

    Kontaktpersonen:
    Dr. Hammerschmidt c.hammerschmidt(at)maerkischer-kreis.de
     


" Jedes Kind hat das Recht, in seiner Familie leben zu dürfen. "

 

Viele Eltern wissen nicht, daß  es auch für Kinder eine ambulante Krankenpflege, genau wie für Erwachsene, gibt.

Ein ambulanter Kinderkrankenpflegedienst ermöglicht Eltern die Pflege ihrer Kinder zu Hause.
Somit können lange Krankenhausaufenthalte mit all ihren Schwierigkeiten ( Organisation des Alltags,Geschwisterkinder, lange Fahrten, etc.) verkürzt oder sogar vermieden werden.
Die Kinder können integriert in ihren Familien aufwachsen,gesund werden oder auch beim Sterben einfühlsam begeitet werden.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Informieren Sie sich bei den Anbietern!!


Amerschläger, Regina
Am Kalkofen 4
58708 Menden
Fon: 02373 9179580Ärztin für Akupunktur
Homöopathie
Hans, Klaus
Kornblumenweg 8
58708 Menden
Fon: 02373 61918Heilpraktiker
Höddinghaus, Britta
Lupinenweg 2
58708 Menden
Fon: 02373 65353Ärzte: Akupunktur
Hohmann, Martina
Querstr. 1
58706 Menden
Fon: 02373 391322Heilpraktikerin

Jonatz, Ilka
Hauptstr. 19c
58730 Fröndenberg

Fon: 02378 8908899Private Praxis für Osteopathie und Physiotherapie
Lenninghaus, Thomas
Heinrich-Schulte-Strasse 6
58708 Menden
Fon: 02373 1777817Private Praxis für Osteopathie und Physiotherapie
Levermann, Matthias
Südwall 10
58708 Menden

Fon: 02373 2423 oder

Fon:02368 878795

Physiotherapeut Heilpraktiker
Osteopathie Kinderosteopathie

Olivier, Norbert
An der Stadtmauer 2a
58706 Menden
Fon: 02373 915178Osteopathie, Heilpraktiker
Praxis für Naturheilkunde Sigrid Böhm
Alter Bösperder Weg 4
58706 Menden

Fon: 02373 1785770 oder 1785771
Fax: 02373 1785772

Heilpraktiker
Gesundheitspraxis-Menden.de, Preuss, Olaf
Unnaer Landstr. 34
58708 Menden
Fon: 02373 964415Heilpraktiker
Schlünder, Petra
Waldenburger Str. 14
58710 Menden
Fon: 02373 983469Naturheilpraxis
Steinwascher, Winfried
Bösperder Weg 14
58708 Menden
Fon: 02373 1785858Naturheilpraxis
Wenger, Monika
Am Hönneufer 1-3
58706 Menden
Fon: 0151 40428254Osteopathie mit Spezialisierung auf Frauen und Kinder


Für Kinder mit Handicap

Das Lebenszentrum Königsborn - für Menschen mit Behinderungen – Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene


Die Förderung von Kindern, die behindert oder von Behinderung bedroht sind, soll Wohnort nah und möglichst gemeinsam mit Kindern ohne Behinderung erfolgen.

Weitere Informationen zur Aufnahme von behinderten Kindern und zum Antragsverfahren sind bei der
Abteilung Jugend undFamilie - unter Tageseinrichtungen für Kinder erhältlich.

 


Bieberschlümpfe Menden

Familien mit behinderten Kindern
- Gruppenstunden
- Tagesveranstaltungen
- Ferienprogramme

Integration mit nicht behinderten Kindern

Veranstaltungsort ist die Josefschule Lendringsen, Raum am großen Schulhof

Adresse

Bieberberg 23
58710 Menden

 

Öffnungszeiten

Freitag:  16 Uhr bis 18 Uhr

 

Kontakt

Telefon: 02373 82508
 

Kontaktperson: 

Petra Homberg


Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. ist einZusammenschluss von Eltern, deren Ziel es ist, sich für die Interessen und Bedürfnisse ihrer behinderten Kinder jeden Alters und anderer behinderter Menschen einzusetzen. Sie unterstützen und beraten Menschen mit besonderen Bedürfnissen und ihre Angehörigen, um ein Leben in Würde und mit einem möglichst hohen Maß an Selbstbestimmung, Zufriedenheit und Teilhabe zu ermöglichen.


"einfach teilhaben"

Das Webportal für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Verwaltungen und Unternehmen... 


Menden - Eine Stadt für Alle auf dem Weg zu einer inklusiven Kommune

In Menden schließen wir niemanden aus! Jeder Mensch muss gleich geachtet und respektiert werden. Das ist die Mendener Maxime zur Inklusion. Denn Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch mit seinen Stärken und Schwächen, Fähigkeiten und Fertigkeiten als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft so akzeptiert wird, wie er ist.

Gemeinsam wollen wir uns zukünftig intensiv für inklusive Lebensbedingungen in unserer Stadt einsetzen. Mit Aktionen, Aktivitäten und Argumenten möchten wir neue Bündnispartner für Inklusion gewinnen Jeder, der sich mit uns gemeinsam auf diesen Weg machen möchte, ist Willkommen.

Seien Sie dabei, wir brauchen Sie!


weitere Links zum Thema


Frühe Förderung

In Menden gibt es folgende Anlaufstellen:

  • Frühförderstelle für interdisziplinäre und heilpädagogische Frühförderung Lebenshilfe Menden Hemer Balve e.V.

    Träger: Lebenshilfe Ortsverein Menden Hemer Balve e.V.

    Interdisziplinäre Frühförderung von Geburt an bis zum Schuleintritt

    Seit dem 01.10.2013 bietet die Frühförderstelle der Lebenshilfe interdisziplinäre  Frühförderung / Komplexleistung an.

  • Medizinische und therapeutische Diagnostik
  • Heilpädogogische Diagnostik
  • Heilpädagogische Frühförderung

und/oder Physiotherapie
und/oder Sprachtherapie
und/oder Ergotherapie
und/oder Psychologische Beratung

Voraussetzung für diese Leistung ist die Rezeptverordnung über „die Eingangsdiagnostik interdisziplinärer Frühförderung“ durch den Kinderarzt/Hausarzt mit der Zulassung zur Durchführung der Vorsorgeuntersuchungen.

Mögliche Inhalte mit den Schwerpunkten:
- Wahrnehmung
- Motorik
- Sprache
- Kommunikation
- Soziale Entwicklung
- Emotionale Entwicklung
Begleitung und Beratung der Eltern und Familien
Information

Heilpädagogische Frühförderung von Geburt an bis zum Schuleintritt

Die von der Frühförderstelle durchgeführte ambulante und/oder mobile Frühförderung für behinderte oder von Behinderung bedrohter Kinder entspricht den Vorgaben des § 53 (1) SGB XIIi.V.m. § 55 (2) und 56 SGB IX und begründet dadurch im Einzelfall eine Leistungspflicht des örtlichen Sozialhilfeträgers.
Gem. § 92 (2) Ziffer 1 und 2 SGB XII werden die Erziehungsberechtigten als Antragsteller nicht zu einer Eigenbeteiligung an den Kosten der heilpädagogischen Frühförderung herangezogen.

 

Die Frühförderstelle der Lebenshilfe Menden Hemer Balve e.V. arbeitet mit den Sozialen Diensten der örtlichen Gesundheitämter des Märkischen Kreises, dem Kreissozialamt in Altena, sowie den örtlichen Kinderärzten und anderen beteiligten Institutionen (z.B. Kindergärten, Sprachheilpraxen usw.) zusammen.
Das Kind wird in seiner Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. Es wird ihm die Möglichkeit geboten, seine körperlichen, seelischen, sprachlichen, sozialen und kreativen Fähigkeiten nach seinem eigenen Rhythmus zu entwickeln, so dass es die Kompetenzen zum möglichst selbstständigen Handeln erwerben kann. Die Frühförderstelle achtet darauf, die Stärken der Kinder zu entdecken, zu sehen, zu vertiefen, um von der dieser Basis aus die Kinder zu ermutigen, auch Schritte in für sie neue, schwierige Bereiche zu wagen.

Angebote für Familien:
- Unterstützung bei Fragen zur Entwicklung und Erziehung des Kindes
- Entscheidungshilfen für die geeignete Kindergarten- oder Schulform
- Vermittlung von Kontakten zu Institutionen, die weitere diagnostische und/oder therapeutische Maßnahmen durchführen.

Adresse

Pater-Kolbe Straße 33
58708 Menden

Außenstellen:
Menden/Lendringsen - Hemer - Balve

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Mo - Fr  9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung:
Mo, Di, Do 7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Mi 7.30 Uhr - 13.00 Uhr, 15.15 Uhr - 18.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr - 13.00 Uhr

Kontakt

Fon:   02373 15454
Fax:   02373 390538
Mail: info(at)lebenshilfe-menden.de

Kontaktpersonen:
Andreas Lübke
Eva Schumacher

Weitere Infos unter:

lebenshilfe-menden.de

 

 

  • Institut für Interdisziplinäre Frühförderung + Heilpädagogik

Träger:  Ulrike Böcher GbR

Leitung in Menden: Julia Drepper

 

Diagnostik - Beratung - Entwicklungsbegleitung

Die interdisziplinäre Förderstelle bietet ein umfassendes Förderangebot für Kinder mit (drohender) Behinderung, aber auch vorbeugende Unterstützung für Kinder mit Entwicklungsbeeinträchtigungen und für ihre Familien.

Das Förderangebot richtet sich an Kinder im Vorschulalter von 0-6 Jahren und bezieht die Familien in die individuelle Frühförderung des jeweiligen Kindes ein. Sowohl die singuläre heilpädagogische, als auch die interdisziplinäre Frühförderung kann durch die Förderstelle beantragt und umgesetzt werden. Bei der interdisziplinären Frühförderung arbeiten neben Heilpädagogen auch Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten, sowie eine Kinderärztin Hand in Hand, um dem Kind eine bestmögliche Förderung unter einem Dach zu bieten.

Die heilpädagogische Förderung kann ohne ein Rezept beantragt werden, die interdisziplinäre Frühförderung erfolgt durch ein Rezept des Kinderarztes. Bei einem individuell abgesprochenen Termin zur Eingangsdiagnostik, wird gemeinsam mit den Eltern ein Förder- und Behandlungsplan für das Kind erstellt.

Im Fokus der Förderung stehen die Ressourcen des Kindes und der Familie, sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins des Kindes. Eine individuelle und mit den Eltern fortlaufend abgestimmte Förderplanung ist dabei wichtig. Das heilpädagogische Arbeiten hat dabei einen ganzheitlichen Blick auf das Kind und dessen Familie, sodass die Entwicklungsbereiche Motorik und Wahrnehmung, Sprache, Kognition (Denken) sowie die sozial-emotionale Entwicklung betrachtet werden. Im Falle einer interdisziplinären Frühförderung setzen die Disziplinen einen Fokus auf ihr Fachgebiet.

Adresse

Mörikestraße 20-22
58708 Menden

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8 - 18.00 Uhr

jeweils mittwochs von 10:00-11:00 offene Sprechstunde

Kontakt

Fon: 02373 1728899 und 0231 801035
Fax: 0231 7280484 Mail: uboecher(at)heilpaedagogen.de, julia.drepper(at)heilpädagogen.de
Kontaktpersonen:
Julia Drepper, Ulrike Böcher


 

Die Motopädie ist eine Form der Förderung und Therapie, die psychologische, pädagogische, sport- und erziehungswissenschaftliche mit medizinischen Erkenntnissen und Methoden verknüpft. Zentraler Ansatz ist die Bewegung, genauer die Wechselwirkung zwischen dem Körper in Bewegung und der Psyche des Menschen.

   
Hugenpoth, Vera
Schmidt, Lilo
Winschotener Str. 5
58730 Fröndenberg
Fon: 02373 974981Mototherapiepraxis
ZFB Beratungsstelle
Arndtstr. 14
58708 Menden
Fr. Meyer
Fon: 02373 65428
 

Name, AnschriftKontaktInformationen
Adamski, Jan
Bieberberg 10a
58710 Menden
Fon: 02373 86684Krankengymnastik
Eckstein, Anabell

Krankenhausweg 8
58706 Menden

Fon: 02373 9197860

Physio Zentrum Menden GmbH

u.a. Tiergestützte Therapie

Fiebig, Brigitte
Lendringser Hauptstr. 39
58710 Menden

Fon: 02373 39298-87 , -88 (Physiotherapie),
        (Krankengymnastik)

Physiotherapie, Krankengymnastik
Gaus, Jürgen
Bachstr. 57
58706 Menden
Fon: 02373 3964741Krankengymnastik
Hawer, Heike
Kolpingstr. 37
58706 Menden
Fon: 02373 914861Ergotherapie
Heinrich Christian
Unnaer Str. 55
58706 Menden
Fon: 02373 392121Krankengymnastik, Physiotherapie, Massage
Jonatz, Ilka
Hauptstr. 19c
58730 Fröndenberg
Fon: 02378 8908899Private Praxis für Osteopathie und Physiotherapie
Ner, Sandra
Bieberberg 93a
58710 Menden
Fon: 02373 83395Physiotherapie
PZM Physio Zentrum Menden
Am Stein 24
58706 Menden
Fon: 02373 1779080Physiotherapie
Röbert, Andreas
Am Papenbusch 21
58708 Menden
Fon: 02373 399273Ergotherapie
Schmack, Tanja
Unnaer Str. 23
58706 Menden
Fon: 02373 9170808Krankengymnastik, Lymphdrainage, Manuelle Therapie
Schmidt-Wolff, S. & Giacuzzo, A.
Kolpingstr. 37
58706 Menden
Fon: 02373 914861Lymphdrainage, Manuelle Therapie,
Bobath für Kinder und Erwachsene, Krankengymnastik
Stark, Christian
Poststr. 2a
58706 Menden
Fon: 02373 14477Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Lymphdrainage
Wolff, Stephan
Kolpingstr. 37
58706 Menden
Fon: 02373 914861Ergotherapie und Krankengymnastik