Was darf eingeleitet werden?

In der Entwässerungssatzung der Stadt Menden ist aufgelistet, was nicht in die Kanalisation eingeleitet werden darf.

Es ist verboten Stoffe einzuleiten, die

  • die Kanalisation verstopfen oder zu Ablagerungen führen
  • giftige, übelriechende oder explosive Dämpfe oder Gase bilden
  • Bau und Werkstoffe in stärkerem Maße angreifen sowie die Abwasserreinigung und/ oder Schlammbehandlung erschweren

 

Beispielhaft sind hier zu nennen:

Feste oder flüssige Stoffe,
die nicht in den Ausguss bzw. in die Toilette gehören

Was sie anrichten

Aschelagert sich ab, zersetzt sich nicht
Bindenverstopfen Rohrleitungen und Pumpen
Chemikalien (z.B. Natronlauge, Schwefelsäure etc.)vergiften das Abwasser, greifen Betonrohrleitungen an
Farbenvergiften das Abwasser
Fotochemikalien (Entwickler, Fixierer u.a.)vergiften das Abwasser
Frittierfettlagert sich in den Rohrleitungen ab, führt zu Verstopfungen
Heftpflasterverstopft Rohrleitungen
Katzenstreulagert sich in den Rohrleitungen ab
Korkenmüssen in der Kläranlage mühsam entfernt werden
Lackevergiften das Abwasser
Medikamentevergiften das Abwasser, verteuern die Abwasserreinigung
Motorölvergiftet das Abwasser
ölhaltige Abfälle (Lappen, Ölfilter, Kanister etc.)vergiften das Abwasser, verstopfen Rohrleitungen und Pumpen
Ohrenstäbchenlassen sich häufig in der Kläranlage nicht zurückhalten, verschandeln Bäche, Flüsse und Seen
Pflanzenschutzmittelvergiften das Abwasser, zerfressen Rohrleitungen und Dichtungen
RasierklingenVerletzungsgefahr für die Arbeiter in Kanalisation und Klärwerk
Rohrreinigerzerfressen Rohrleitungen und Dichtungen
Schädlingsbekämpfungsmittelvergiften das Abwasser
Slipeinlagenführen zu Verstopfungen, nicht zersetzbare Plastikfolien verschandeln Gewässer
Speiseöle aus Haushaltenführen zu Ablagerungen und Verstopfungen
Speiseresteführen zu Verstopfungen, locken Ratten an
Tapetenkleisterführt zu Verstopfungen
Textilienverstopfen Rohrleitungen und Pumpen
Verdünnerführt zu Ablagerungen und Rohrverstopfungen
Windelnverstopfen Rohrleitungen und Pumpen
Zigarettenkippenmüssen in der Kläranlage mühsam entfernt werden

 

Speisereste gehören nicht in die Toilette, da sie Ratten anlocken!