Kunstfest Passagen 2019

Kunst. Schöpferisches Gestalten aus den verschiedensten Materialien oder mit den Mitteln der Sprache, der Töne in Auseinandersetzung mit Natur und Weltanschauungen.

Fest. Feier(lichkeit), geselliges Beisammensein, Gesellschaft, Vergnügen, Event, Cercle, Lustbarkeit, Feiertag, Festtag.

Passagen. Einfahrt, Eingang, Durchfahrt, Durchgang, Torweg, Verbindung, Artikel, Ausschnitt, Kapitel, Partie, Stück, Textteil.

 

Das Kunstfest Passagen geht mit Künstlerinnen und Künstlern sowie dem Publikum auf eine künstlerische Reise. Gemeinsam spüren wir der Bedeutung der Kunst nach, der Kraft der Dichtung und der Macht der Musik. Wir eröffnen neue Sichtweisen und lassen unterschiedliche Kunstformen zusammentreffen. Wir sind nicht nur dem Guten, Schönen, Wahren verpflichtet. Auch das Abgründige und Obsessive ziehen uns in künstlerischer Darstellung in den Bann. Nur die Kunst vermag es, das Tragische in wortreiche Poesie und tönende Raserei zu verwandeln.

Vorbehaltlich einer noch ausstehenden Förderung durch das Land NRW wird das Gut Rödinghausen ab September 2019 zu einem lebendigen und innovativen Kulturort, der für Dialoge zwischen Künstlern und Besuchern, Epochen und Gattungen steht.

Das Thema 2019 ist die Romantik, eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und heute für Gefühlsreichtum steht und der Sehnsucht danach. In der Romantik spiegelt sich der Werdegang einer romantischen Idee von der historischen Epoche bis in das Hier und Jetzt.

Die Einladung an Kunstschaffende und Kunstfreunde zu kommen, aufzunehmen, zu verweilen sowie mit Eindrücken versehen weiterzugehen, angeregt vom Gesehenen sowie Erlebten.

Die Kooperationspartner sind das Netzwerk WasserEisenLand, Tanzhaus NRW, Ballett der Oper Dortmund, Schauspielhaus Bochum, Orchesterzentrum NRW, Theater Rottstraße in Bochum.

Die Vorgespräche und Verhandlungen mit den Künstlern und Kooperationspartner laufen und die Fotos geben einen Eindruck von der Vielfältigkeit.

 

Kathrin Steinweg

1994 machte Kathrin Steinweg ihr Schauspieldiplom, danach folgte eine facettenreiche Karriere. Zuletzt erhielt sie den Publikumspreis beim Filmfest Bremen 2016. Sie hat Figuren aus Stücken von Lessing, Shakespeare und Schiller Leben eingehaucht und in Hauptrollen brilliert. 2019 können Besucher die dann 48-jährige live und hautnah beim Kunstfest Passagen erleben.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.kathrin-steinweg.com/


Sascha Rotermund

1974 in Arnsberg geboren, das Abitur am Walburgisgymnasium Menden gemacht - man kann behaupten, dass der erfolgreiche Schauspieler, Synchronsprecher (unter anderem Benedicr Cumberbatch) und Musiker Sascha Rotermund nach Hause kommt, wenn er 2019 beim Kunstfest Passagen auf Gut Rödighausen in Menden-Lendringsen auftritt. Heute lebt der 45-jährige in Hamburg.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.sascharotermund.de/home/


Marco Massafra

Der gebürtige Schweizer beweist Talent - zunächst als erfolgreicher Schauspieler mit abschlossener Ausbildung, nun auch als Regisseur. Zurzeit ist er in dem Stück "Die Orestie" im Schauspielhaus Bochum zu sehen. 1981 begann sein Leben in Liestal in der Schweiz, heute lebt er in Bochum. 2019 bereichert Massafra das Kunstfest Passagen mit seinem Können als Regisseur. 

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.schauspielhausbochum.de/ensemble/marco-massafra/


Georg Poplutz & Hilko Dumno

Ein Dreamteam für den Klang: Der Sänger Georg Poplutz und sein langjähriger Begleiter am Klavier Hilke Dumno bezaubern mit ihrem musiaklischen Ensemble. Beide Musiker beeindrucken mit einer erfolgreichen, abwechslungsreichen Vita und erweitern ihr Repertoire zukünftig auch auf dem Kunstfest Passagen 2019.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.georgpoplutz.de/

und https://www.klassik-im-taunus.de/hilko-dumno--klassik-im-taunus-.html


Judith Kuckart

"Judith Kuckart, geboren in Schwelm, lebt als Schriftstellerin und Regisseurin in Berlin und Zürich. Nach Studium und Tanzausbildung leitete sie von 1986 bis 1998 das Tanztheater Skoronel. Seit 1998 arbeitet sie als freie Regisseurin.

Vielseitig talentiert, immer aktuell und unverwechselbar - Judith Kuckart ist eine Persönlichkeit, die man nicht vergisst. Umso erfreulicher ist es, sie als Künstlerin auf dem Kunstfest Passagen 2019 dabei zu haben.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.judithkuckart.de/


René Schack

Der in Oldenburg lebende René Schack hat Tanz und Pantomime studiert. Er begeistert heute mit seinen unterhaltsamen Auftritten sowohl Kinder als auch Erwachsene. Kreativität im Zeichen der Lebensfreude. Lassen auch Sie sich von René Schack ein Lächeln in die Mundwinkel zaubern auf dem Kunstfest Passagen 2019.

Mehr Informationen finden Sie: http://www.klassikammeer.de/mitwirkende/rene-schack/


Alexander Hülshoff

Alexander Hülshoff, in der Pfalz aufgewachsen, hat sich in kurzer Zeit sowohl als Solist als auch als Kammermusiker auf den Konzertpodien weltweit etabliert. Seine große Ausdruckskraft und sein kraftvoller, warmer und nuancenreicher Ton zeichnen sein Spiel aus.

Cello in Reinform auf dem Kunstfest Passagen 2019 - lassen Sie sich die Klangwelten Alexander Hülshoffs nicht entgehen.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.alexander-huelshoff.de/


Peter Schütze & Caroline Keufen

Peter Schütze, 1948 in Detmold geboren: Autor, Literaturwissenschaftler, Dramaturg und Rezitator. Caroline Keufen: Schauspielerin, Tänzerin, Musikerin. Hier verbinden sich zwei echte Multitalente für ein unvergessliches Erlebnis. Ein künstlerischer Rausch für alle Sinne - 2019 auf dem Kunstfest Passagen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.melange-agentur.de/start/566635470.htm


Industriemuseum Menden

Auf Gut Rödinghausen in Lendringsen entsteht aktuell ein neues Museum. Ab Sommer 2019 wird hier in einer neuen Dauerausstellung die Industriegeschichte Mendens und der Region präsentiert. Daneben werden jährlich Sonderausstellungen aus den Bereichen Kunst und Kulturgeschichte gezeigt. Im wunderschönen Park, der zwischen Hönne und Herrenhaus gelegen ist, finden dann regelmäßig Veranstaltungen statt wie zum Beispiel das zweiwöchige Kunstfest Passagen, das jedes Jahr Ende August startet.